AM Automation Lagersystem AutoStore: Fortschrittliche Lagerhaltung

Das Kleinlagersystem AutoStore

Das Kleinlagersystem AutoStore

Bereits 2011 wurde das Kleinlagersystem AutoStore als das bestes Produkt auf der LogiMAT ausgezeichnet. Heute sind weltweit knapp 50 Anlagen in verschiedenen Größen erfolgreich im Einsatz.

Laut AM Automation GmbH eignet sich das AutoStore System für Anwendungen ab 50 Behälterandienungen pro Stunde und kann zu einer hochdynamischen Lager- und Kommissionsanlage ausgebaut werden. Die größten im Einsatz befindlichen Anlagen haben eine Austragsleistung von 3500 Behälterandienungen pro Stunde.

Weiterlesen

faigle Neuheiten auf der Logimat: Rollenachsen aus High-Tech-Kunststoff

Rollenachsen für den Dauereinsatz

Rollenachsen für den Dauereinsatz

Günstiger als Metall, hohe Lebensdauer und geringer Geräuschpegel – Rollenachsen des österreichischen Kunststoffherstellers faigle sind für den Dauereinsatz in Flughäfen und Logistikzentren bestens geeignet.

Haupteinsatzgebiet sollen Sortieranlagen für Gepäck, Lager- und Versandgut sein. Hier wird die meiste Energie zur Überwindung von Reibung benötigt. Je härter die Rolle, desto effizienter der Transport. Harte Rollen sind allerdings sehr laut. Um Nerven und Gehör der Arbeitnehmer zu schützen, werden meist weiche Kunststoffrollen verwendet, die sich schnell abnutzen, weil sie mit massiven, zu schweren und teuren Stahlbolzen montiert werden. Rollenachsen aus High-Tech-Kunststoff erlauben den Einsatz härterer Rollen und reduzieren den Lärm. Die Belastbarkeit der Rollenachsen ist der Tragfähigkeit der Kunststoffrollen angepasst.

Weiterlesen

TÜV-Zertifikat für common solutions: Ausgezeichnete Lagerprozesse auf der Logimat

Benutzerführung im Lager optimiert

Benutzerführung im Lager optimiert

Das Lagerverwaltungssystem storelogix des Bochumer IT-Unternehmens common solutions ist vom TÜV-Rheinland mit dem Zertifikat „Geprüfter Dienstleistungsprozess Logistik“ ausgezeichnet worden. Damit sind automatisch alle angebotenen Lagerprozesse zertifiziert.

„Sämtliche logistische Prozesse wie Wareneingang, Einlagerung, Umlagerung, Kommissionierung und Warenausgang, die wir mit storelogix abbilden, wurden unter die Lupe genommen“, erläutert Roger Kirchhoff, Geschäftsführer der common solutions. Besonders positiv hob der TÜV hierbei das ausgereifte Konzept hervor.

Weiterlesen

Förderband für Papierpolster von Easypack: Platzsparende, umweltschonende Verpackungslösung

Easypack Förderband-System

Easypack Förderband-System

Auch Unternehmen mit wenig Platz im Lager brauchen ab sofort nicht mehr auf umweltschonende Verpackungsmaterialien zu verzichten: Mit einem Förderband werden auch kleine Packplätze, die nicht mit eigenen Polstermaschinen ausgestattet werden können, mit stabilen, wiederverwendbaren Papierpolstern beliefert.

Papierpolster schonen die Umwelt und schützen das Versandgut effektiv vor Transportschäden. Damit möglichst viele Firmen Papierpolstermaschinen nutzen können, entwickelte Easypack das Förderband-System. „Gerade im Lager ist Platz Mangelware“, so Baret Davidian, Geschäftsführer von easypack. Die Förderbänder sind jeweils zwei Meter lang und miteinander kombinierbar. Ideal ist der Einsatz über Verpackungstischen und Förderbändern.

Weiterlesen

Supply Chain Lösungen von Zetes auf der LogiMAT: Lieferkette im Fokus

Uwe Hennig, General Manager bei Zetes

Uwe Hennig, General Manager bei Zetes

Fehler bei der Kommissionierung, beim Verladen oder dem Transport von Waren lassen sich vermeiden, wenn die Lieferkette perfekt funktioniert. Auf die Fehlervermeidung innerhalb der Lieferketten konzentriert sich das Team der Zetes Gruppe während der LogiMAT 2014.

„In der Logistik werden täglich teure Fehler gemacht“, erklärt Uwe Hennig, General Manager bei Zetes. „Messebesucher suchen nach Lösungen, um diese Fehler zu vermeiden. Zetes zeigt Ihnen auf, wie sie fehlerfrei Waren ausliefern.“

Adressiert werden alle, die mit Fehlern im Warenausgang zu kämpfen haben, zum Beispiel Logistiker oder Fuhrparkleiter. Drei verschiedene Lösungen sollen Lagerprozesse fehlerfrei, schneller, effizienter und unter optimalem Mitarbeitereinsatz gestalten.

Halle 5, Stand 141