IFOY Award: Jury testet Stapler

IFOY_JuryDie Spannung war zum Greifen: Während der Testtage des International Forklift Truck of the Year, kurz IFOY, am 24. und 25. Februar auf der Hannover Messe, testeten 25 Juroren die nominierten Geräte der Hersteller BYD, Crown, Jungheinrich, SSI Schäfer, Still und Toyota, die zuvor für die Endrunde nominiert worden sind. 100 geladene Gäste und Vertreter der nominierten Unternehmen waren nach Hannover angereist, um die Tests in der Halle 9 live zu verfolgen.

Den Auftakt machten am ersten Jury-Testtag die Präsentationen der nominierten Intralogistics Solutions-Konzepte. Das Team von Crown stellte der Jury im Hermes Tower der Deutschen Messe die nominierte QuickPick Remote Kommissionier-Lösung bei Jumbo Supermarkten vor. SSI Schäfer ging mit der Shuttle-Lösung Weasel für NextLevel Logistik ins Rennen. Der Hamburger Intralogistik-Anbieter Still zeigte ein PalletShuttle-Hochregallager mit iGoEasy-System für das Logistikzentrum Miehlen von Heuchemer Verpackung.

Weiterlesen

Unitechnik: Das höchste Tiefkühllager Europas

Unitechnik AB Macromex Bild 3 © Macromex42 Meter Höhe: Für eine Logistikimmobilie ist das eine echte Marke. Bei einem Temperaturspektrum von +4 bis ­24 Grad Celsius bedarf es umso mehr eines ausgefeilten Logistikkonzeptes, um optimale Prozesse zu ermöglichen. Ein Beispiel dafür gibt Macromex an seinem Standort in Cȃmpia Turzii mit dem „Edenia Distribution Center“. Dort hat der rumänische Hersteller von Tiefkühllebensmitteln gemeinsam mit dem Generalunternehmer Unitechnik ein neues Distributionszentrum realisiert. Die zeitnahe Versorgung seiner internationalen Kunden stellt Macromex unter anderem über ein automatisches Hochregallager (HRL) für rund 17.000 Paletten sicher. Das Ergebnis des 17-Millionen-Euro-Projektes ist eine Durchsatzleistung von bis zu 2.000 Paletten pro Tag.

6.450 Quadratmeter überbaute Grundfläche, 42 Meter Höhe und Temperaturen von bis zu -24 Grad Celsius: Die Rahmendaten des neuen Distributionszentrums von Macromex im rumänischen Cȃmpia Turzii können sich sehen lassen. Der Standort ist der logistische Dreh- und Angelpunkt des größten Tiefkühlwarenlieferanten auf dem rumänischen Markt. Angesichts des rasant wachsenden Bedarfs an tiefgekühlten Lebensmitteln entschied sich Macromex 2009, seine regionalen Lager zu zentralisieren und Kapazitäten zu bündeln. „Die Anforderung war, ein State-of-the-Art-Logistikzentrum für Tiefkühlprodukte zu errichten, das sowohl heutigen als auch künftigen Anforderungen in puncto Technologie und Effizienz gerecht wird“, berichtet Dan Minulescu, Geschäftsführer bei Macromex.

Weiterlesen

Yale: Flexibler Gabelhubwagen steigert Produktivität

Yale_MPT_01Die neuen Yale Elektro-Stand-/Seitsitz-Gabelhubwagen der MPT-Serie sind optimal auf die Einsatzanforderungen und die Bedürfnisse des Fahrers zugeschnitten: Je nach Aufgabe kann der Fahrer das Fahrzeug sowohl sitzend, stehend oder angelehnt bedienen.

Das Geheimnis der Elektro-Stand-/Seitsitz-Gabelhubwagen MPT ist der einzigartige verstellbare Sitz. Dieser erlaubt dem Fahrer, jederzeit stehend oder angelehnt zu agieren und längere Strecken auch bequem im Sitzen zurückzulegen. In vielen Anwendungen, wie etwa beim Be- und Entladen auf engstem Raum, ist es sinnvoll, wenn der Fahrer aufstehen und seine Position verändern kann, um stets einen guten Überblick zu haben. Längere Strecken hingegen lassen sich im Sitzen viel angenehmer bewältigen. Allerdings ist ein herkömmlicher Sitz hinderlich für den Fahrer, sobald dieser wieder im Stehen arbeiten muss. Mit einem Sitz, der sich auf Knopfdruck verstellen lässt, ist es Yale gelungen, die Vorteile eines Plattform- und Gabelhubwagens miteinander zu vereinen.

Weiterlesen

STILL auf der CeMAT: Mehr Effizienz durch Lithium-Ionen-Technologie

Bild 2_STILL RX 20 Li-Ion im EinsatzDer Hamburger Flurförderzeughersteller STILL will bis 2017 konsequent den Schritt in Richtung Elektromobilität gehen und 90 Prozent aller STILL Fahrzeuge mit Lithium-Ionen-Batterien (Li-Ion) anbieten. Weitere Lagertechnikmodelle, Schlepper und einen ersten Gegengewichtsstapler mit Li-Ion-Batterien stellt STILL bereits auf der CeMAT 2016 in Hannover im STILL-Pavillon P35 auf dem Außengelände vor. Dabei setzt der Intralogistikspezialist auf eine In-house Lösung bei der Batterie- und Ladetechnik. Mit dem perfekten Zusammenspiel von STILL Flurförderzeug und STILL Li-Ion-Batterie sollen Kunden weitere Effizienzpotenziale heben können.

Weiterlesen

CeMAT: Hubtex mit neuer Produktlinie

1 Hubtex PM CeMAT PreviewHubtex lüftet den Schleier: An Stand G02 auf dem Freigelände der diesjährigen CeMAT stellt der Seitenstapler-Hersteller erstmals ein Fahrzeug seiner neuen Produktreihe im Segment Mehrwege-Seitenstapler vor. Die Weltpremiere ist der Auftakt einer ganzen Serie von Präsentationen, bei denen im Laufe des Jahres sukzessive die gesamte neue Produktlinie gezeigt wird. Der umfangreiche Ausbau der Portfolios ist Teil der Wachstumsstrategie des Fuldaer Unternehmens.

Dreimal pro Messetag – jeweils um 10, 14 und 16 Uhr – enthüllt Hubtex den neuen Seitenstapler im Außenbereich des Messegeländes. Interessierte Fachbesucher sind eingeladen, sich das Fahrzeug genauer anzuschauen. Hubtex Geschäftsführer Hans-Joachim Finger und sein Vertriebsteam stehen im Rahmen der Enthüllung für Fragen und Informationen bereit. Der neue Hubtex-Stapler ist der erste einer neu entwickelten Produktreihe, die in den kommenden Monaten kontinuierlich der Öffentlichkeit präsentiert wird. Mit der Fahrzeuglinie treibt Hubtex seine Wachstumsstrategie weiter voran. „Wir möchten uns auf internationalen Märkten breiter aufstellen und unseren Status als Innovationsführer im Bereich Seitenstapler weiter festigen. Dazu ist die Diversifikation des Produktportfolios ein erster wichtiger Schritt“, erläutert Finger.