Konecranes: Schwerlaststapler mit eingebauter Waage

Der Reach Stacker, der künftig auch wiegen kann: Dank Spreadern mit integrierten Wägezellen an den Twistlocks erfassen die neuen Tiemann Reach Stacker von Konecranes das Containergewicht, um es in Echtzeit digital weiterzuverarbeiten.

Der Reach Stacker, der künftig auch wiegen kann: Dank Spreadern mit integrierten Wägezellen an den Twistlocks erfassen die neuen Tiemann Reach Stacker von Konecranes das Containergewicht, um es in Echtzeit digital weiterzuverarbeiten.

Mehr als 850 Lkws täglich fertigt der Hafen-Dienstleister Friedrich Tiemann in Bremen und Bremerhaven ab. Für die wachsende Güter­menge braucht Friedrich Tiemann leistungsstarke Schwer­last­­stapler, die einen noch effi­zienteren Trans­port von Con­tai­­nern und Stück­gütern ermögli­chen. Konecranes liefert dafür einen Gabelstapler und vier Reach Stacker der nächsten Generation – mit neuer Spreader-Techno­logie samt inte­grierter Wägezelle für das mobile Wiegen von beladenen Containern.

Mit insgesamt rund 250.000 Quadratmeter Frei- und 26.000 Quadrat­meter Hallenfläche hat Friedrich Tiemann reichlich Platz für seine Leis­tungen rund um Container. Bei seinen Aufgaben kann sich der Hafen-Dienst­leister keine Ausfall­zeiten leisten. Täglich fertigen die Mit­arbeiter mehr als 850 Lkws ab; die Abläufe in den Häfen sind eng getak­­tet. Des­­­halb müssen die Schwerlaststapler­ zuver­lässig und im Mehr­schicht­­betrieb hoch verfügbar sein – ein Grund weshalb Friedrich Tiemann seine Flotte erweitert und zugleich teilweise erneuert. Konecranes lie­fert dafür einen Gabelstapler und vier Reach Stacker, jeweils mit besonderen technolo­gischen Features.

Weiterlesen

Hyster: Reachstacker mit GOOD DESIGN™-Preis ausgezeichnet

a_Hyster RS 45-46 -aHyster hat den GOOD DESIGN™-Preis des Jahres 2015 für seinen Reachstacker RS45-46 Stufe IV (Tier 4final) erhalten. Der vom „Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design“ verliehene Preis wird jährlich für herausragende Leistungen vergeben. Der Hyster Reachstacker Stufe IV wurde aufgrund seiner effizienten Motortechnik und seiner produktivitätssteigernden Konstruktion ausgezeichnet.

Weiterlesen

Efaflex: Zwei neue Maschinenschutztore auf der CeMAT

EFA-SST-MSDer Spezialist für schnelllaufende Industrietore EFAFLEX zeigt auf der diesjährigen CeMAT in Hannover zwei Maschinenschutztore: das Schnelllaufspiraltor EFA-SST®-MS und das Schnelllaufrolltor EFA-SRT®-MS. Leistungsstark und EG-baumustergeprüft sind diese beiden Maschinenschutztore als Sicherheitsbauteile nach Maschinenschutzrichtlinie 2006/42/EG mit einem nachgewiesenen Performance Level „d“ zur Verwendung als bewegliche trennende Schutzeinrichtungen zertifiziert.

Weiterlesen

Mitsubishi: Gabelstapler für den Spanienspezialist

Drei neue GRENDiA Gasstapler, zwei mit 3,5 und einer mit 1,5 Tonnen Traglast, sind seit neuestem die Umschlaghelfer bei der Spedition Albrecht in Wuppertal.

Drei neue GRENDiA Gasstapler, zwei mit 3,5 und einer mit 1,5 Tonnen Traglast, sind seit neuestem die Umschlaghelfer bei der Spedition Albrecht in Wuppertal.

Falk Albrecht ist geschäftsführender Gesellschafter der Falk Albrecht GmbH. Die internationale Spedition ist spezialisiert auf Stückgut, Teil- und Komplettladungen  im Spanienverkehr mit eigenem LKW-Fuhrpark. Als es darum ging, neue Gabelstapler anzuschaffen, fiel die Wahl auf Treibgasstapler der Mitsubishi GRENDiA-Serie.

Bei den Entscheidungen um Marke und Lieferant zählten harte Fakten wie Wirtschaftlichkeit und Bedienerkomfort. „Und das letzte Wort haben bei mir dann die Gabelstaplerfahrer“, erklärt Albrecht, „denn das sind die Mitarbeiter, die mit den Geräten klarkommen und sich darauf gut fühlen müssen.“ Der Lieferant der neuen Stapler war schnell gefunden. Schließlich ist die Büscher Förder- und Lagertechnik GmbH so etwas wie der Haus- und Hoflieferant für Flurförderzeuge bei der Spedition Albrecht. Schon vor dem Umzug 2002, als Albrecht von Solingen nach Wuppertal zog, waren die Büschers – ebenfalls in Solingen beheimatet und seit 1997 Mitsubishi-Vertragshändler – für die Stapler der Spedition zuständig. Und Falk Albrecht hatte bisher keinen Grund zur Beschwerde: „Die Firma Büscher hat schon in den 90iger Jahren unsere Gabelstapler gewartet und repariert und uns dann ganz selbstverständlich auch neue Mitsubishi Gabelstapler verkauft. Die Monteure sind schnell verfügbar  – der Servicegrad bei der Firma Büscher ist sehr hoch und wir sind mit deren Engagement und Betreuung rundherum zufrieden.“

Weiterlesen

STILL: 250.000 Stapler verlässt Werk in Luzzara

Das 250.000ste Fahrzeug, ein brandneuer Hochhubwagen vom Typ EXV 10, wurde feierliche an die Firma GlaxoSmithKline (GSK) übergeben. V.l.n.r Meinhard Braun, Werksleiter und Geschäftsführer Technik OM Carrelli Elevatori, Marco Malaguti, Geschäftsführer GlaxoSmithKline, Andrea Costa, Bürgermeister von Luzzara, Angelo Zanotti, Geschäftsführer Vertrieb & Service OM Carrelli Elevatori.

V.l.n.r Meinhard Braun, Werksleiter und Geschäftsführer Technik OM Carrelli Elevatori, Marco Malaguti, Geschäftsführer GlaxoSmithKline, Andrea Costa, Bürgermeister von Luzzara, Angelo Zanotti, Geschäftsführer Vertrieb & Service OM Carrelli Elevatori.

Nachdem bereits im Januar der 500.000ste Gegengewichtsstapler das Hamburger STILL Werk verließ, gab es gestern ein weiteres Jubiläum zu feiern. OM STILL hat am Dienstag, den 05. April, einen brandneuen Hochhubwagen vom Typ EXV 10 an die Firma GlaxoSmithKline (GSK) übergeben. Besonderheit dieser Lieferung ist, dass es sich um das 250.000ste Fahrzeug handelt, das im STILL Werk in Luzzara (Italien) produziert wurde. Dieses Jubiläumsfahrzeug wurde persönlich von Marco Malaguti, Geschäftsführer von GSK, entgegengenommen.

Weiterlesen