Über 30 Unfälle mit Gabelstaplern am Tag!

„Eine überwiegende Anzahl von deutschen Unternehmen haben zumindest einen Gabelstapler im Einsatz. Somit ist die Sicherheit und der Umgang mit Staplern ein sehr wichtiges Thema und stellt alle Beteiligten immer wieder vor neue Herausforderungen. Schwere und tödliche Unfälle entstehen meistens durch das Fehlverhalten von Fahrern und einer mangelhaften betrieblichen Organisation.

Die Unfallzahlen im Bereich der allgenmeinen Arbeitsunfälle ist seit Jahren rückläufig. Leider ist diese Tendenz nicht auf Unfälle mit Gabelstaplern übertragbar bzw. sogar gegenläufig. Die Unfälle können in folgende Kategorien eingeteilt werden.

Wie der Statistik zu entnehmen ist, passieren die meisten Unfälle beim Anfahren. Tödliche Unfälle werden mit großem Abstand von sogenannten „Kippunfällen“ verursacht. Ursachen hierfür können zu schnelles Kurvenfahren oder zu viel Gas beim Rückwärtsfahren sein. Oftmals sind die Fahrer nicht angeschnallt. Beim Versuch vom kippenden Stapler zu springen werden sie oftmals vom Dach des Staplers tödlich getroffen. Das Anschnallen könnte hier ähnlich wie im Auto Leben retten.

Unfallvermeidung

Der Unternehmer sollte seinen Sorgfaltsplichten nachkommen (z.B. Verkehrswege für Stapler einrichten) und vor allem die Fahrer nach der gesetzlichen Verpflichtung (DGUV Vorschrift 1) einmal jährlich unterweisen. Im Falle eines Unfalls drohen bei Nichteinhaltung empfindliche Strafen durch den Gesetzgeber.“

Quelle: Praxisratgeber Gabelstapler, Innova Verlag, mehr unter www.innova-verlag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *