Mitsubishi Gabelstapler: Verleihung des Red Dot Design Award

SENSiA_EdelkarossenAm 4. Juli wurde in Essen im Red-Dot Museum auf dem Gelände der Zeche Zollverein der Red Dot Award für Product Design 2016 verliehen. 5.200 Produkte und Innovationen standen im Wettbewerb. Nach dem Mitsubishi 80 Volt Elektrogabelstapler EDIA EX, der letztes Jahr diese Auszeichnung erhielt, gelang es dieses Mal dem Mitsubishi Schubmaststapler SENSiA, einen dieser begehrten Red-Dots zu ergattern.

Weiterlesen

Mitsubishi: Red Dot Design Award für SENSiA Schubmaststapler

SENSiA2_1Der Mitsubishi Schubmaststapler SENSiA, mit viel Sachverstand ergonomisch so konzipiert, dass seine Bediener stets entspannt und konzentriert ihre Arbeit verrichten, wurde mit dem Red Dot Design Award 2016 ausgezeichnet. Bereits zum dritten Mal in fünf Jahren erhält Mitsubishi Gabelstapler die international anerkannte Auszeichnung. Dabei setzte sich der SENSiA Schubmaststapler gegen 5200 Konkurrenten durch.

Entwickelt zum Schutz seiner wertvollsten Fracht – dem Fahrer – reduziert der SENSiA das Risiko belastungsbedingter Verletzungen, die schwere und langfristige Folgen für den Fahrer und seinen Arbeitgeber gleichermaßen haben können. Deshalb ist gutes ergonomisches Design auch wirtschaftlich sinnvoll: Weniger krankheitsbedingte Ausfälle und potentielle Entschädigungsforderungen sowie ein gleichmäßiger Arbeitsfluss erhöhen die Produktivität und Zufriedenheit sowohl für die Unternehmensführung als auch für die Bediener. Die Bedeutung eines komfortablen Arbeitsplatzes darf nicht unterschätzt werden.

Weiterlesen

Jungheinrich: Neue Schubmaststapler der Baureihe C

Universell einsetzbar im Innen- und Außenbereich durch Superelastikbereifung und hohe Bodenfreiheit

Universell einsetzbar im Innen- und Außenbereich durch Superelastikbereifung und hohe Bodenfreiheit

Jungheinrich bringt im Sommer 2015 neue Schubmaststapler der Baureihe C auf den Markt. Die Fahrzeuge vom Typ ETV C16 und ETV C20 können Lasten von bis zu zwei Tonnen transportieren. Die Schubmaststapler sind für den Innen- und Außeneinsatz gleichermaßen geeignet.

Superelastikbereifung und eine hohe Bodenfreiheit sorgen für einen zuverlässigen und sicheren Warentransport – ganz gleich, ob auf glattem Betonboden im Lager oder auf unebenem Asphalt bei der Be- und Entladung von Lkw. „Die Schubmaststapler ETV C sind ideale Transportfahrzeuge bei unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten, beispielsweise beim kombinierten Hallen- und Hofeinsatz“, erläutert Joachim Schier, Leiter Produktmanagement Schubmaststapler bei Jungheinrich. „Außerdem eignen sie sich aufgrund ihrer kompakten Bauweise und der Schubmasttechnik auch für Einsätze auf engstem Raum. Durch die Kombination dieser Eigenschaften benötigt der Kunde nur noch einen Fahrzeugtyp für verschiedene Anwendungen.“

Weiterlesen

Linde Material Handling: Außeneinsätze willkommen

4148_4628_BXAb sofort sind neue Schubmaststapler-Modelle von Linde Material Handling im Traglastbereich von 1,4 bis 2,0 Tonnen für den kombinierten Innen- und Außeneinsatz verfügbar. Ausgestattet mit großen Superelastik-Lasträdernund mehr Bodenfreiheit im Vergleich zu den Standardgeräten, kommen sie auch mit unebenen oder nassen Fahrbahnoberflächen gut zurecht und können damit gleichermaßen zur Be- und Entladung von Lkw, an Rampen, in Hochregalen oder Außenflächen eingesetzt werden.

Diese Flexibilität macht die SE-bereiften Schubmaststapler beispielsweise für Baustoffhändler oder DIY-Märkte interessant. Denn hier lagern Farben, Fliesen oder Elektroartikel in geschlossenen Verkaufsräumen und Hallen, während Baumaterial, Gartenutensilien oder Pflanzen ihren Platz in den Regalen des Außenbereichs finden. Andere Unternehmen wie Lebensmitteleinzelhändler, Distributionsdienstleister, Baustoffhersteller aber auch Betriebe aus der Metall- und Getränkeindustrie nutzen die robusten Schubmaststapler dagegen, um zusätzliche Schnittstellen zwischen Lager, Wareneingang und Versand zu vermeiden. Sie setzen die Schubmaststapler auch im Wareneingang und Versand ein und steigern damit ihre Produktivität.

Weiterlesen

Yale: Bestens gerüstet bei klirrender Kälte

9GkCT8IV8n_kzMrb_dK6Q5GL66lmcsnnpqHkVrTr5tsDie neuen Yale-Schubmaststapler in Kühlhausausführung überzeugen Lagerbetreiber von der ersten Einsatzminute mit zahlreichen Funktionen, die dazu beitragen, dass der Fahrer während der gesamten Schicht – vor Kälte geschützt – produktiv arbeiten kann, während gleichzeitig die Kosten über den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs auf ein Minimum reduziert werden können.

Der Yale-Kühlhaus-Schubmaststapler MR ist für Temperaturen bis minus 30 Grad Celsius konzipiert worden. Er basiert auf dem innovativen Schubmaststapler-Konzept, das Yale im Jahr 2013 vorgestellt hat und wird durch eine Reihe weiterer Funktionen und Verbesserungen für den speziellen Kühlhauseinsatz ergänzt, damit sich der Fahrer trotz eisiger Kälte entspannt auf seine Arbeit konzentrieren kann und der Einsatz für den Betreiber so effizient wie möglich ist. Zu den Ausstattungs-Highlights zählen unter anderem eine vollständig geschlossene, isolierte Komfort-Kabine, eine hocheffiziente Heizung und Lüftungsanlage und ein bequemer Grammer-Sitz.

Weiterlesen