Hyster: Bergbauunternehmen setzt auf Gabelstapler mit Reifenklammer

Foto Hyster Tyre Handler 300dpiFür den Wechsel der riesigen Reifen von Muldenkippern, die in einem österreichischen Eisenerzbergwerk eingesetzt werden, nutzt die VA Erzberg GmbH jetzt den Hyster Gabelstapler H16XM-6 mit Reifenklammer. Die österreichische VA Erzberg GmbH betreibt eines der größten Eisenerzbergwerke in Mitteleuropa. Jedes Jahr werden hier 7,2 Millionen Tonnen erzhaltiges Gestein abgebaut und mithilfe riesiger Bergbaufahrzeuge transportiert.

Bei der Wartung und Instandhaltung der LKW-Flotte von VA Erzberg kommt es darauf an, die großen Reifen der Bergbaufahrzeuge schnell und effektiv zu wechseln. Gleichzeitig muss ein maximaler Schutz für den Mechaniker gewährleistet werden. Peter Aflenzer und Florian Wabra sind bei der VA Erzberg GmbH verantwortlich für die Wartung der Bergbaufahrzeuge. Auf der BAUMA 2013 in München sahen sie einen Hyster Gabelstapler mit Reifenklammer und besuchten daraufhin das Hyster Werk im niederländischen Nijmegen.

Weiterlesen

Hyster: Gesamtbetriebskosten für Gabelstapler niedrig halten

Foto Hyster Fortens H2.5FT Image 1Der Kaufpreis für einen 2 – 3,5-Tonnen Gabelstapler mit Verbrennungsmotor variiert stark. Neben den Einstiegskosten kommt es vor allem darauf an, wie hoch die tatsächlichen Betriebskosten während der gesamten Lebensdauer des Staplers sind. Laut Hyster können Kunden mit dem Flaggschiff, Hyster Fortens 2 – 3,5-Tonnen mit Verbrennungsmotor, branchenweit die niedrigsten Gesamtbetriebskosten und den besten Investitionsertrag erreichen.

Beim Kauf eines Staplers sollten Unternehmen nicht nur auf den Preis achten, sondern die tatsächlichen Aufwendungen während der gesamten Lebensdauer berücksichtigen. Dazu zählen Kosten für Verschleißteile wie Reifen, der Kraftstoffverbrauch, Wartung und Reparatur sowie Instandsetzungsarbeiten nach Unfällen oder unsachgemäßer Verwendung.

Weiterlesen

Linde: Fünf Eichen für jeden verkauften EVO-Stapler

Pflanzaktion: Linde Material Handling übergibt Scheck an den Forstbetrieb Rothenbuch

Pflanzaktion: Linde Material Handling übergibt Scheck an den Forstbetrieb Rothenbuch

Die Dieselstapler der aktuellen Baureihe Linde H20 – H50 EVO sind die saubersten und sparsamsten überhaupt. Deshalb lag es nahe, den Verkaufsstart der Baureihe im vergangenen Jahr mit einer Baum-Pflanzaktion zu verknüpfen. Im Rahmen des StaplerCups übergab Dr. Holger Hoppe, Leiter Nachhaltigkeitsmanagement bei Linde Material Handling, am vergangenen Donnerstag einen Scheck über 5.000 Euro an den Forstbetrieb Rothenbuch. Für jeden im Aktionszeitraum verkauften EVO-Stapler werden von diesem Geld nun fünf Eichen im Spessart gepflanzt.

Weiterlesen

StaplerExpert: Neuer Mitsubishi A-Händler

Bernd Bläsing, Geschäftsführer Vertrieb bei StaplerExpert

Bernd Bläsing, Geschäftsführer Vertrieb bei StaplerExpert

Die Firma StaplerExpert, Robert-Bosch-Straße 4 in Weilerswist, ist ab sofort A-Händler für Mitsubishi Gabelstapler Deutschland.

Seit 2005 ist StaplerExpert Lieferant von qualitativ hochwertigen Produkten im Bereich Lager- und Transporteinrichtungen und versierter Service-Dienstleister. Die Produktpalette wurde stets den Anforderungen des Marktes angepasst und großer Wert auf die Integration von Markenprodukten gelegt, die langfristig einen reibungslosen und servicefreundlichen Einsatz Betrieb gewährleisten.

Weiterlesen