DAIFUKU hat weltweit über 9.000 Mitarbeiter

Der Material-Handling-Experte DAIFUKU beschäftigt seit Juli 2018 weltweit mehr als 9.000 Mitarbeiter. Das Wachstum des japanischen Unternehmens spiegelt sich somit auch personell wider, nachdem DAIFUKU in vergangenen Jahren seine Position als umsatzstärkster Systemlieferant noch weiter ausgebaut hat.

DAIFUKU

Der Fertigungsstandort im japanischen Shiga: Hier betreibt DAIFUKU elf Fabriken.

Mit dem Geschäftsplan „Value Innovation 2020“ verfolgt DAIFUKU eine nachhaltige Wachstumsstrategie sowie die konsequente Weiterentwicklung intelligenter und innovativer Logistiklösungen. Damit einher geht auch die personelle Expansion des Unternehmens. Innerhalb des vergangenen Jahres konnte DAIFUKU die Zahl der Beschäftigten von rund 7.800 auf mehr als 9.000 Mitarbeiter steigern.

Auch wirtschaftlich feiert der japanische Material-Handling-Spezialist herausragende Erfolge: Das gesamte Geschäftsvolumen ist zwischen den Jahren 2016 und 2017 bereits um 25 % gestiegen. „Mit unserem Konzept, jedem Kunden ein individuell auf seine Bedürfnisse maßgeschneidertes Intralogistik-Konzept anzubieten, sind wir inzwischen weit über Asien hinaus erfolgreich“, erklärt Thomas Balluff, Branch Manager FA & DA Europe bei DAIFUKU. „Das wird langfristig natürlich auch in unserer Personalentwicklung deutlich. Neben der personellen Expansion werden wir in den kommenden Jahren das wirtschaftliche Unternehmenswachstum noch weiter vorantreiben.“
Bild und Text: DAIFUKU CO., LTD

14. StaplerCup-Finale in Aschaffenburg

Spannende Wettkämpfe und prominente Gäste

StaplerCup 2018

Spannende Wettkämpfe und prominente Gäste


• 200 Staplerfahrerinnen und Staplerfahrer aus dem In- und Ausland bei Meisterschaften im Staplerfahren vom 20. bis 22. September 2018 auf dem Aschaffenburger Schlossplatz – bis zu 15.000 Zuschauer erwartet
• Abschlussevent Night of Champions mit Gratiskonzert von Culcha Candela am 22. September
• Neuer Schirmherr: Bayerischer Staatsminister der Justiz Prof. Dr. Winfried Bausback
• Gaststars: Skisprunglegende und ARD-TV-Experte Dieter Thoma, Music-Acts BEHNKE und Dimi Rompos

Staplercup 2018

Staplercup 2018

Vom 20. bis 22. September 2018 wird auf dem Aschaffenburger Schlossplatz wieder gestapelt, rangiert und manövriert, was die Gabel hält. Die besten Staplerfahrerinnen und Staplerfahrer aus 13 Nationen kämpfen an drei Wettbewerbstagen in vier Disziplinen um Titel und Ehre.
Weiterlesen

Robotertechnik und Automatisierung mit Yale

Wer in der Vergangenheit automatisierte Flurförderzeuge kaufen und einführen wollte, war auf maßgeschneiderte, komplexe und dadurch unweigerlich teure Lösungen angewiesen. Diese erwiesen sich letztlich als unflexibel, da sie sich nicht an neue oder geänderte Betriebsumgebungen anpassen ließen. Yale Europe Materials Handling hat nun eine neue Lösung entwickelt: eine Produktreihe automatisierter Stapler mit der für Yale® typischen Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Die Stapler erfordern keinerlei Infrastruktur und profitieren darüber hinaus vom umfangreichen Servicenetzwerk des Unternehmens.

Neue Yale Roboterprodukte

Nach mehr als zehn Jahren Forschung und Entwicklung im Bereich der automatisierten Lösungen freut sich Yale, die Einführung seiner neuen Roboterprodukte bekannt zu geben. Das Portfolio umfasst den Niederhubkommissionierer MO25, den Schlepper MO50-70T und den Gegengewichtsstapler MC10-15 mit Balyo-Technologie.
Weiterlesen

Mehr Produktivität in der Automobilbranche

Neue Hyster Schlepper sorgen für mehr Produktivität in der Automobilbranche
Die neuen Hyster Schlepper mit Fahrersitz steigern die Produktivität in der Automobil- und Maschinenbauindustrie. Sie eignen sich insbesondere für den Materialtransport von und zu den Fertigungslinien.

HYSTER T7.oHS3

Die neuen Hyster Schlepper mit Fahrersitz überzeugen durch ihre Leistung. Foto: Hyster


Der Hyster® 3-Rad-Schlepper T7.0HS3 und der 4-Rad-Schlepper T8.0HS4 können Lasten bis zu 7.000 kg bzw. 8.000 kg schleppen. „Die Schlepper überzeugen durch Kraft, hohe Leistung und hervorragende Manövrierfähigkeit“, erklärt Tracy Brooks, Industry Solutions Group Manager bei Hyster Europe. „Weil die Automobilindustrie sehr nachfrageorientiert arbeitet, sind zuverlässige und effiziente Flurförderzeuge unerlässlich, um betriebliche Abläufe zu optimieren. Denn nur so können die hohen Just-in-Time-Anforderungen erfüllt werden.“
Weiterlesen

Crown auf der FachPack 2018

FachPack 2018: Crown präsentiert praxisbewährte Staplerlösungen für die Verpackungslogistik
Staplerlösungen für die Verpackungslogistik
München, 1. August 2018 – Crown, eines der weltweit größten Unternehmen für Materialflusslösungen, zeigt vom 25. bis 27. September 2018 auf der FachPack in Nürnberg kundenorientierte und zuverlässige Lösungen für sicheres und effizientes Arbeiten in der innerbetrieblichen Logistik. In den Mittelpunkt seines Messeauftritts in Halle 4 am Stand 357 stellt der Staplerhersteller seinen kompakten und wendigen Elektro-Hubwagen WP 3010 sowie das Multifunktionsfahrzeug Wave®. Der Wave, 1998 von Crown in Europa auf den Markt gebracht und inzwischen in vielerlei Hinsicht optimiert, feiert zwanzigjähriges Jubiläum. Für beide Produkte hat Crown spezielle Messeangebote aufgelegt.
In der Verpackungslogistik sind kompakte und wendige Lagergeräte von essenzieller Bedeutung. Mit dem Elektro-Hubwagen WP 3010 hat Crown seine bewährte WP 3000 Serie um ein genau solches Gerät erweitert. Es ist mit einem Eigengewicht von 275 Kilogramm besonders leicht, aber dennoch äußerst leistungsfähig und robust. Der Hubwagen verfügt über eine Tragfähigkeit von bis zu 1,6 Tonnen und ist so konstruiert, dass er problemlos im noch verbleibenden Raum eines vollbeladenen LKW Platz findet. Alternativ lässt er sich in einer Transportbox unterhalb des Fahrzeugs mitnehmen. Mit seinem kurzen Vorbaumaß von nur 500 mm lässt sich das Kraftpaket auf engstem Raum manövrieren, hält aufgrund robuster Stahlabdeckungen Kollisionen dauerhaft stand und wird so den verschiedensten anspruchsvollen Aufgaben gerecht.

Crown auf der FachPack

Der vielseitig einsetzbare WAV 60 von Crown


Der vielseitig einsetzbare WAV 60 kommt insbesondere dort zum Einsatz, wo üblicherweise Leitern benutzt werden, um in bis zu fünf Metern Höhe arbeiten zu können. Er ist kinderleicht zu bedienen und erhöht gleichzeitig Sicherheit, Produktivität und Flexibilität.
Weiterlesen