Hyster Europe: Neue Staplerserien

Hyster Europe erweitert das Portfolio und führt dieses Jahr eine neue Serie von Mehrzweck-Gegengewichts- und Lagertechnikstaplern ein. Eines der ersten neuen Modelle zeigt der Flurförderzeugehersteller auf der LogiMAT 2020 in Stuttgart.

„Mit den neuen UT-Serien bietet Hyster Unternehmen die Möglichkeit, den optimalen Gabelstapler für ihr Budget und ihren Bedarf auszuwählen“, sagt Kate Pointeau, Brand Managerin bei Hyster Europe. Mit der UT-Baureihe reagiert Hyster auf die steigende Nachfrage nach preisgünstigen Staplern für einfache Anwendungen. Zu den ersten verfügbaren Modellen der Baureihe gehören der Elektro-Gabelhubwagen mit Plattform P2.0UT S und der Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen S1.5UT. Eine Auswahl an Elektro-Gegengewichtsstaplern wird voraussichtlich ebenfalls im Jahr 2020 auf den Markt kommen.

Weiterlesen

CLARK: Neues Montagewerk für wachsende Nachfrage

Die Clark Material Handling Company hat die Erweiterung seiner Produktionsstätte in Lexington, Kentucky abgeschlossen. Mit der Fertigstellung des dritten Werksabschnitts hat Clark die Neuausrichtung seiner Produktionslinie für verbrennungsmotorische Gegengewichtsstapler der S-Series abgeschlossen.

Weiterlesen

UniCarriers: Guter Service verbessert Co2-Bilanz

Wie groß der ökologische Fußabdruck eines Lagers oder Materialflusses in einem Unternehmen ist, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Und an ebenso vielen Stellschrauben lässt sich drehen, um die CO2-Bilanz zu verbessern. So sinkt die Emissionsmenge etwa beim Einsatz von Elektrostaplern statt Fahrzeugen mit herkömmlichem Antriebsmotor. Ebenso können Unternehmen mit umweltfreundlicheren Heiz- und Beleuchtungssystemen in Staplern und Gebäuden Energie einsparen. Aber auch die Wahl des Servicepartners nimmt Einfluss auf den ökologischen Fußabdruck – wie er sich an dieser Stellschraube verkleinern lässt, erklärt der international tätige Flurförderzeughersteller UniCarriers an einem Beispiel.

Weiterlesen

Linde: Jede Menge Neuheiten auf der LogiMAT

Auf mehreren Ausstellungsflächen mit insgesamt rund 875 Quadratmetern zeigt Linde Material Handling den Besuchern der LogiMAT 2020, wie sie ihre Intralogistik weiter optimieren und zukunftsfähig machen können. Dutzende Verkaufsberater und Experten rund um die Themenfelder Energie, Sicherheit, Digitalisierung und Intralogistik/Automatisierung beantworten Fragen und informieren über das wachsende Produkt- und Lösungsspektrum des Warenumschlagspezialisten. Highlight der Messepräsenz ist der neue voll vernetzte verbrennungsmotorische Linde-Stapler im Traglastbereich von 2 bis 3,5 Tonnen. Er feiert auf der Messe sein öffentliches Debüt. Ebenfalls im Fokus: innovative Lagertechnikgeräte sowie Sicherheits- und Softwarelösungen.

Weiterlesen

Hyster: Großstapler erfüllen gleich drei Abgasnormen

Für Kunden aus aller Welt bietet Hyster ab sofort Großstapler an, die drei verschiedene Abgasnormen erfüllen. Entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften werden die Flurförderzeuge für die Stufe III/Tier 3, Stufe IV/Tier 4 oder Stufe V ausgestattet.

Hyster® Stapler mit über acht Tonnen Tragfähigkeit, Containerstapler sowie Reachstacker können beim Kauf so konfiguriert werden, dass sie den Abgasnormen nach den jeweils geltenden lokalen Vorschriften und Anforderungen entsprechen“, erklärt Jan Willem van den Brand, Director Big Truck Product Strategy & Solutions bei Hyster Europe.

Weiterlesen