Yale Gabelstapler senken Kosten im Lager

Antalis appd 2 (1)Antalis gehört zu den weltweiten Marktführern in der Papier- und Verpackungsindustrie und konnte vor kurzem in eine neue Flurförderzeugflotte für seinen Kernbetrieb in Estland investieren. Dank Yale und seines estländischen Vertriebspartners Laadur ist das Unternehmen nun bestens gerüstet, den Aufschwung voll auszuschöpfen. Gleichzeitig werden die Kosten im bestehenden Lagerbetrieb erheblich gesenkt.

Die drei Unternehmen arbeiten seit mittlerweile 15 Jahren erfolgreich zusammen, als die Niederlassung in Estland noch ein eigenständiges Unternehmen war und unter dem Namen Balti Paberi AS firmierte. Das Geschäft bestand damals ausschließlich aus dem Papierhandel, für den ein kleiner Lagerbetrieb mit Gebrauchtstaplern ausreichte. 2003 zog das Unternehmen nach einer Reihe von Firmenübernahmen auf ein mit einer Grundfläche von 2.200 Quadratmetern deutlich größeres Firmengelände um. Der neue Betrieb wurde speziell an die Anforderungen des Unternehmens angepasst – was noch fehlte, war eine effizientere Lösung für den Materialumschlag.

Laadur konnte sich in der anspruchsvollen Ausschreibung durchsetzen und war von Beginn an am Entwurf des neuen Lagerhauses beteiligt. Anschließend stellte Laadur eine Flotte aus Yale Schubmast- und Gegengewichtsstaplern für den neuen Betrieb zusammen.

Fred Märtsoo, Managing Director bei Laadur, erklärt: „Die Stapler haben eine tolle Arbeit geleistet und Antalis war beeindruckt von ihrer Produktivität und Zuverlässigkeit.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *