Forklift International: Der größte Gebrauchtstapler-Marktplatz Europas

Daniel Fisch von Forklift International

Daniel Fisch von Forklift International

Forklift International schickt sich an, der größte Gebrauchtstapler-Marktplatz Europas zu werden. Daniel Fisch, Director Marketing, stand uns Rede und Antwort zu Sinn, Zweck und Nutzen der Plattform.

Herr Fisch, wie ist die Idee zu Forklift International entstanden?

„Lagern, Kommissionieren, Verpacken, Warenumschlag und -transport – Aufgaben, die ohne Gabelstapler und andere Flurförderzeuge nicht zu bewältigen sind. Für den Kauf/Verkauf gebrauchter Geräte oder die Miete/Vermietung hat die Motus Online Service GmbH mit Forklift-International.com bereits 1998 eine herstellerunabhängige Online-Plattform entwickelt, die heute in 32 Ländern rund um den Globus von Käufern, Verkäufern/Händlern und Herstellern aktiv genutzt wird. Die Ursprungsidee einen herstellerunabhängigen Onlinemarkt für Intralogistiklösungen zu schaffen entstand damals mit der Frage: „Ich habe das Wunschgerät meines Interessenten aktuell nicht auf dem Hof, muss ich Ihn jetzt zum Marktbegleiter gehen lassen?“. Mit Forklift-International steht seitdem der größten Gerätepool an Gabelstaplern zur Verfügung um nahezu jedes Kundenbedürfnis erfüllen zu können.“

Was soll mit der Seite bezweckt werden?

„Das Angebot von Forklift-International.com umfasst Gabelstapler jeder Bauart und für jeden Einsatzbereich aller Hersteller weltweit sowie Anbaugeräte und Zubehör. Mietgeräte können auf der Plattform ebenfalls gesucht und angeboten werden. Durchschnittlich sind mehr als 60.000 Fahrzeuge von über 1.000 registrierten Anbietern online. Klar strukturierte und leicht verständliche Funktionen ermöglichen Kaufinteressenten schnell, einfach und gezielt nach dem gewünschten Gerät zu suchen und mit dem Anbieter direkt in Kontakt zu treten.“

Wie können Hersteller/Händler sich beteiligen?

„Mit 1,5 Millionen Besuchern pro Jahr eröffnet Forklift-International.com Händlern und Herstellern ein enormes Potential, um den Kundenkreis auszubauen und die Standzeit gebrauchter Fahrzeuge zu verkürzen. Die Eingabe der Geräte – ob Verkauf oder Vermietung – kann dank einfach zu handhabender Tools innerhalb weniger Minuten erfolgen. Dabei lässt sich auswählen, ob das Angebot global oder national für Kunden und andere Händler sichtbar sein soll. Die Veröffentlichung erfolgt sofort nach der Eingabe. Eine Verlinkung auf die Homepage des Händlers/Herstellers ist ebenfalls integriert.

Sämtliche Anfragen per E-Mail werden direkt an den jeweiligen Inserenten weitergeleitet. Angebote lassen sich bei Bedarf mit wenigen Klicks über die integrierte Angebotsfunktion erstellen. Um Geräte nach einem Verkauf unmittelbar aus den Angeboten zu entfernen, steht eine spezielle Schnittstellenlösung zur Verfügung. Sie minimiert einerseits den Verwaltungsaufwand. Andererseits gewährleistet dieses Tool, dass nur verfügbare Geräte online angezeigt werden und das Angebot immer topaktuell ist.

Die Suchfunktion steht Händlern ebenfalls zur Verfügung, so dass sie flexibler auf Kundenanfragen reagieren können: Steht ein vom Kunden gewünschtes Gerät im eigenen Pool nicht zur Verfügung, kann es online gesucht und angeboten werden.

Profitieren von der weltweiten Präsenz und intensiven Nutzungen von Forklift-International.com können auch Hersteller von Gabelstaplern. Sie haben hier unter anderem die Möglichkeit, ihr Händlernetzwerk gesamt oder länderspezifisch zu integrieren, über neue Produkte und spezielle Aktionen zu informieren sowie Gebrauchtgerätelisten, beispielsweise aus einer Leasing-Rücknahme, zu hinterlegen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *