The Ocean Cleanup bereitet Serienproduktion des Interceptors vor – Partnerschaft mit Konecranes

The Ocean Cleanup, eine niederländische Non-Profit-Organisation, die fortschrittliche Technologien zur Befreiung der Ozeane von Plastik entwickelt, und Konecranes, einer der Weltmarktführer im Bereich Lifting Businesses™, geben die Unterzeichnung einer Partnerschaft über die Konstruktion, Fertigung und Wartung des The Ocean Cleanup Interceptor™ bekannt. Dieser sammelt Plastikteile in Flüssen ein, bevor das Material in die Weltmeere gelangen kann. Dies ist ein wichtiger Schritt für die Non-Profit-Organisation, die ihr Engagement auf die 1.000 Flüsse ausweiten will, die weltweit am stärksten zum Plastikeintrag in die Ozeane beitragen.

Der großflächige Einsatz von Interceptoren ist unerlässlich, um zügig Erfolge bei der Bewältigung des drängenden Problems der Plastikverschmutzung der Meere zu erzielen. The Ocean Cleanup hat sich aufgrund des Know-hows des Unternehmens und seiner weltweiten Fertigungspräsenz für eine Partnerschaft mit Konecranes entschieden. Grundlage für die Serienfertigung sind Klang (Malaysia) gefertigt werden und voraussichtlich im Mai 2021 einsatzbereit sind. Zukünftig übernimmt Konecranes die Fertigung, Installation und Wartung der Interceptoren. Der Betrieb der Anlagen erfolgt durch den Einsatz lokaler Partner, The Ocean Cleanup fungiert weiterhin als Anbieter von Technologien und Best Practices und leitet die Geschäftsentwicklung für anstehende Interceptor-Projekte.

Weiterlesen

Konecranes: Robuste Schwerlaststapler für Wöhrl Ziegel

Konecranes Ziegelwerk Wöhrl

Beton sieht einheitlich grau aus – ist aber sehr vielfältig. Auf der Baustelle kommt er entweder in flüssiger Form zum Einsatz oder wird als fertiges Bauteil angeliefert. Wöhrl Ziegel & Fertigteile produziert bis zu 9 Meter lange Beton- und Ziegel-Fertigteile mit einem Stapelgewicht von bis zu 16 Tonnen. Nach ihrer Herstellung werden sie auf Doppel-T-Trägern ins Außenlager und auf Lkw transportiert. Damit sie ihre Reise ohne Schäden überstehen, braucht es einen besonders feinfühligen und robusten Schwerlaststapler, der große und kleine Lasten auch in staubiger Umgebung sicher von Ort zu Ort bringt. Konecranes hat für diese herausfordernden Bedingungen einen passgenauen Schwerlaststapler konzipiert.

Weiterlesen

Konecranes: Extra leiser Reach Stacker für Container-Terminal

An modernen, multimodalen Logistik-Terminals müssen große Metallcontainer, oft mehr als 12 Meter lang und bis zu 45 Tonnen schwer, schnell und sicher vom Lastwagen auf die Schiene und zurück transportiert werden. Und das häufig, wie bei der Ziegler Gruppe im bayerischen Plößberg, möglichst leise, damit Anwohner nicht ständig lauten Mo­torenlärm hören müssen. An ihrem Lkw- und Bahn-Terminal in Wiesau schlagen die Logistik-Experten der Ziegler-Gruppe unterschiedliche Holzprodukte von Rundholz bis Hackschnitzel sowie Container für Logistikkunden um. Für diese anspruchsvollen Arbeiten hat Konecranes einen Reach Stacker konzipiert, der kraftvoll hebt und dabei sehr leise bleibt – dank einer smarten technischen Lösung.

Weiterlesen

Konecranes übernimmt MSAURfördertechnik GmbH

Weltmarktführer für Kran- und Hebetechnik baut deutsches Servicenetz für Krananlagen weiter aus

Konecranes hat Anfang Januar 2019 die MSAURfördertechnik GmbH übernommen. Das junge und dynamische Unternehmen aus Kaisersesch bei Koblenz ist auf Serviceleistungen für Krananlagen in der Region Eifel und dem Neuwieder Becken spezialisiert. Mit der Über-nahme von MSAURfördertechnik führt Konecranes deren langjährige Kundenbeziehungen nahtlos fort und erweitert sein bundesweites Servicenetz mit einem kompetenten und erfahrenen Team am neuen Standort Kaisersesch.

Als einer der weltweiten Marktführer für Kran- und Hebetechnik hat Konecranes Anfang Januar 2019 die MSAURfördertechnik GmbH mit Zentrale in Kaisersesch bei Koblenz übernommen. Die MSAURfördertechnik GmbH ist auf den Service von Krananlagen im Südwesten Deutschlands rund um Koblenz spezialisiert und agiert dort seit mehreren Jahren erfolgreich. „MSAURfördertechnik bietet hervorragenden Service, kompetente Beratung und Moder-nisierungsleistungen. Das zeigt sich vor allem in den gewachse¬nen und intensiven Kundenbeziehungen, die wir natürlich mit dem bisherigen Team um Marc Saur gerne weiterführen. Gleichzeitig verdichten wir mit dem Standort Kaisersesch unser bundesweites Servicenetz und erweitern dort das Leistungsportfolio“, freut sich Nico Zamzow, Vice President Industrial Service EMEA Central bei Konecranes, und betont: „Das bedeutet selbstverständlich herstel-lerunabhängige Serviceleistungen wie an allen Konecranes-Stand-orten. Das Know-how des jungen Serviceteams von MSAURfördertechnik zur Demag Produktpalette steht unseren Kunden weiterhin uneingeschränkt zu Verfügung.“

Konecranes & MSAURfördertechnik

Gemeinsam wachsen, mit viel Erfahrung und Know-how für Kran- und Hebetechnik

Weiterlesen

Harte Schale, feiner Kern

Mit sicherem Griff auf den Laster: Dank 8 Tonnen Tragkraft und breiterer Auflagen am Steinstapelgreifer transportieren die Schwerlaststapler von Konecranes Lifttrucks hohe Lasten von der Produktion bis zum LKW.

SANFTE RIESEN MIT SPEZIALGREIFER für die Kalksandsteinproduktion: Die Spezial-Schwerlaststapler von Konecranes Lifttrucks heben bis zu 8 Tonnen für die Heidelberger Kalksandstein GmbH

Kalksandstein eignet sich hervorragend für den modernen Hausbau. Bei der Heidelberger Kalksandstein GmbH dreht sich alles um das vielseitige Material, das unbeschadet am Bau ankommen soll. Dafür braucht es kraftvolle sowie feinfühlige Schwerlaststapler und Greifer, die auch rauen Bedingungen widerstehen. Konecranes Lifttrucks hat zwei Stapler eigens mit Steinstapelgreifern konzipiert, die mit ihrer großen Hubkraft und ihrem sanften Griff für die Kalksandsteinproduktion geeignet sind.

Weiterlesen