CLARK: Für jeden Einsatz das passende Gerät

Duisburg, 26. Oktober 2020 – Nach Markteinführung des Mitgänger-Niederhubwagens WPio20 und des Niederhubwagens PPXsio20 mit klappbarer Fahrerstandplattformstellt Clark jetzt mit dem WPio15 und WPio18 zwei weitere Elektro-Niederhubwagen mit Li-Ion-Technologie und Tragfähigkeiten von 1.500 und 1.800kg vor. Damit verfügt der Flurförderzeughersteller über eine komplette Baureihe an Niederhubwagen mit Tragfähigkeiten von 1,2 bis 2 Tonnen.

Die ergonomische Deichsel des WPio18 mit einer griffgünstigen Positionierung der Bedienelemente ist sowohl für Rechts-als auch Linkshänder konzipiert. Das in der Deichsel integrierte Smart Display informiert über wichtige Fahrparameter

Die Modelle der WPio-Baureihe sind für einen effizienten Warentransport auf kurzen Strecken in der Warenverteilung, Produktion oder im Lager konzipiert. Alle Fahrzeuge sind mit der langlebigen und leistungsstarken Li-Ion-Batterie ausgestattet. Dies macht sie zu zuverlässigen Helfern in Industrie, Handel und Logistik. Mithilfe des rein elektrischen Hebens und Senkens kann der Bediener schwere Lasten ohne großen körperlichen Einsatz ergonomisch und effizient bewegen. Die kompakten Fahrzeugepunkten zudem durch ihre Wendigkeit. Insbesondere in beengten Platzverhältnissen,wie zum Beispiel in Lagerzonen oder Verkaufsräumen, und auch auf Rampen beweisen sie ihr Können aufgrund ihrer guten Steigfähigkeit. Vielseitig und effizient Der WPio15 verfügt über eine Tragfähigkeit von maximal 1.500 kg. Der vielseitige Niederhubwagen ist mit einer 24 Volt (30Ah) Li-Ion-Batterie ausgestattet und transportiert mit einer Fahrgeschwindigkeit von maximal 4,5km/h.

Weiterlesen

Neue Meister im Manövrieren

Aschaffenburg, 12. Oktober 2020 – Sie sind schmal und wendig, gleichzeitig absolut zuverlässig und belastbar: die neuen Fahrerstandhubwagen von Linde Material Handling. Die Niederhubwagen Linde T20 FP und Linde T25 FP (Tragfähigkeit 2,0 bzw. 2,5 Tonnen) sowie der Doppelstockbelader Linde D10 FP (Tragfähigkeit 1,0 Tonne) sind schmaler als eine Europalette – und beeindrucken mit Robustheit, Bedienerfreundlichkeit und vielen optionalen Komfort- und Sicherheits-Features.

Das ideale Modell, um LKW möglichst platzsparend zu beladen

Wer täglich viele Dutzend Paletten auf beengten Lkw-Ladeflächen positioniert oder zwischen Bereitstellungsflächen hin- und herbewegt, weiß: Es kommt auf jeden Zentimeter an! Je schmaler und wendiger das Fahrzeug, desto besser. Diese Anforderung erfüllen die neuen Niederhubwagen Linde T20 FP und Linde T25 FP perfekt. Das nur 720 Millimeter breite Chassis hilft vor allem beim exakten Positionieren der Ware. Weil die Geräte schmaler sind als die transportierten Europaletten, lassen sich Schäden an den Lkw-Transportwänden verhindern, die sonst immer wieder beim Rangieren auf der Ladefläche passieren. Auch beim schnellen Manövrieren im Wareneingang und Versand oder auf engen Fahrwegen macht sich die reduzierte Fahrzeugbreite positiv bemerkbar.

Weiterlesen

„Schnell, zuverlässig und jetzt noch sicherer!“

Hamburg, 15. September 2020 – Der Hamburger Intralogistikanbieter STILL hat sein Produktportfolio erweitert und bietet seine Niederhubwagen der Serie EXH und seine Doppelstockgeräte der Baureihe EXD jetzt auch mit einer festen Standplattform an. „Diese feste Plattform der neuen EXH-S- und EXD-S-Modelle bietet einen komfortablen Arbeitsplatz und einen sehr guten Rundumschutz. Gerade wenn es auf der Rampe oder im Lkw eng wird, ist es ein großer Mehrwert, dass die Fahrerkabine einen festen Rahmen besitzt und durch die kompakten Fahrzeugabmessungen dennoch genügend Platz bleibt, um Paletten zu rangieren. So bleiben alle Körperteile innerhalb der Fahrzeugkontur, was zu jeder Zeit für ein hohes Maß an Sicherheit bei der Arbeit sorgt“, erklärt Maik Eckerkunst, Produktmanager Lagertechnik bei STILL. Er ergänzt: „Mit den EXH-SF, EXH-S, EXD-SF und EXD-S aus den Produktbereichen Niederhub- und Doppelstockhubwagen haben wir nun ein starkes Quartett am Markt, das durch hohe Sicherheit, große Tragkräfte, kraftvolle Rampenfahrten und jetzt durch ein noch höheres Maß an Umschlagleistung überzeugt.“

Weiterlesen

Yale: neue Lösungen für Elektro-Gabelhubwagen

Yale Europe Materials Handling stellt zwei neue Optionen für seine Produktreihe an Elektro-Geh-Gabelhubwagen vor. Mit dem neuen Präzisionsdeichselkopf sowie den Optionen zur Geräuschreduzierung eignen sich die Hubwagen für eine noch breitere Palette an Anwendungen, insbesondere in der Nahrungsmittel-, der Getränke- sowie der Einzelhandelsbranche.

Unsere Niederhubwagen weisen eine hervorragende Erfolgsbilanz bei der Maximierung der Produktivität in beengten Umgebungen und in Bereichen mit viel Betrieb auf“, so Monica Radavelli, Warehouse Product Manager bei Yale®. „In Zusammenarbeit mit unseren Kunden haben wir zwei neue Lösungen auf den Markt gebracht, die ein effizienteres Arbeiten in beengten Umgebungen oder Bereichen mit strengen Lärmschutzauflagen ermöglichen.

Der Elektro-Geh-Gabelhubwagen der Serie MP16-18 wurde überarbeitet, um den Schallpegel im Betrieb zu minimieren.

Weiterlesen

EPT 12EZ von EP: Die leichte Revolution des Elektro-Niederhubwagens

Head-product1

Ergonomisch und stark: Das neue Leichtgewicht von EP, der Niederhubwagen EPT 12EZ ist eine echte Revolution. Während herkömmliche Elektro-Niederhubwagen so viel wiegen wie sieben erwachsene Männer – also bis zu 500 Kilogramm – sind es beim EPT 12EZ von EP gerade einmal 120 Kilogramm: weniger als das Gewicht von zwei Durchschnittsdeutschen. Möglich macht das eine 20 Ah Lithium-Ionen-Batterie.

Der EP Elektro-Niederhubwagen hat eine Tragkraft von 1,2 Tonnen und ist mit voller Batterie bis zu drei Stunden einsatzbereit. Das heißt, der EPT 12EZ wiegt nur ein Viertel eines herkömmlichen Niederhubwagens und bringt fast die Hälfte an Einsatzzeit. Der Clou dabei: Die Li-Batterie ist in nur 2,5 Stunden wieder vollständig geladen. Auch bei den Abmessungen punktet der EPT 12EZ. Er ist nicht größer als ein manueller Handgabelhubwagen.

Weiterlesen