CLARK: Go Green!

Im Rahmen der „Go Clark – Go Green“-Kampagne erweitert Clark Europe sein Angebot. Auf der LogiMat Stuttgart präsentiert Clark erstmals nachrüstbare Kabinenvarianten für Gegengewichtsstapler – vom Wetterschutzdach bis zur Vollkabine. Die EPXi-Baureihe ist die erste Clark Elektrostaplerbaureihe, bei der der Kunde bei tragfähigkeiten von 2 bis 2,5 Tonnen zwischen einteiligen und zweigeteilten Fahrertüren wählen kann.

Ein weiteres Highlight auf dem Clark Messestand ist der neue Multifunktions-Kommissionierer mit Arbeitsplattform, der auf der LogiMAT Premiere hat. Das Fahrzeug ist mit Sicherheitssystemen sowie einem ergonomischen Arbeitsplatzkonzept ausgestattet. Zudem erweitert Clark sein Produktspektrum im Bereich der Lagertechnikgeräte um weitere Fahrzeuge mit Lithium-Ionen-Technologie.

Saubere Dieselmotoren

Auf der LogiMAT zeigt Clark ebenfalls zum ersten Mal den neuen Dieselstapler C80D900. Das Fahrzeug mit acht Tonnen Tragfähigkeit bei 900 mm Lastschwerpunkt ergänzt die Clark Produktpalette im Bereich der verbrennungsmotorischen Gegengewichtstapler. Das robuste Fahrzeug, das im Freigelände zu sehen sein wird, ist ideal für intensive Einsatzbereiche im Außenbereich.
(Quelle Bild & Text: Clark Europe)

 

 

Linde: Jede Menge Neuheiten auf er LogiMAT

Auf mehreren Ausstellungsflächen mit insgesamt rund 875 Quadratmetern zeigt Linde Material Handling den Besuchern der LogiMAT 2020, wie sie ihre Intralogistik weiter optimieren und zukunftsfähig machen können. Dutzende Verkaufsberater und Experten rund um die Themenfelder Energie, Sicherheit, Digitalisierung und Intralogistik/Automatisierung beantworten Fragen und informieren über das wachsende Produkt- und Lösungsspektrum des Warenumschlagspezialisten. Highlight der Messepräsenz ist der neue voll vernetzte verbrennungsmotorische Linde-Stapler im Traglastbereich von 2 bis 3,5 Tonnen. Er feiert auf der Messe sein öffentliches Debüt. Ebenfalls im Fokus: innovative Lagertechnikgeräte sowie Sicherheits- und Softwarelösungen.

Weiterlesen

Hubtex: Entwicklungsplattform PhoeniX erweitert

Mit großen Schritten Richtung Zukunft – Hubtex präsentiert auf der LogiMAT 2020 zwei neue Fahrzeugserien mit Industrie 4.0-Features für die schrittweise Automatisierung. Der führende Hersteller von spezialgefertigten Flurförderzeugen und Seitenstaplern hat seinen PhoeniX-Baukasten überarbeitet: Zusätzlich zu den Anfang 2019 vorgestellten Elektro-Mehrwege-Seitenstaplern im Tragfähigkeitsbereich 3 bis 4,5 Tonnen sind nun auch kompaktere Fahrzeuge für den Tragfähigkeitsbereich 1,5 bis 3 Tonnen verfügbar. Zur Grundausstattung gehören die elektrische Lenkung, eine hochergonomische Fahrerkabine, das neuste Bedienterminal mit Farbdisplay sowie ein funktionales Freisicht-Hubgerüst. Außerdem lassen sich dank patentierter HX-Lenkung selbst komplexe Transportaufgaben schnell, effizient und zuverlässig ausführen. Besucher der LogiMAT 2020 können sich am Messestand Stand D05 in Halle 10 von den Vorteilen der neuen PhoeniX-Serien überzeugen.

Weiterlesen

Hubtex: PhoeniX Seitenstapler auf der Ligna 2019

Neue Serie – noch mehr Einsatzmöglichkeiten: Hubtex hat seinen branchenweit größten Baukasten für Elektro-Mehrwege-Seitenstapler überarbeitet und die Fahrzeugreihe PhoeniX entwickelt. Diese löst sukzessive alle Fahrzeuge des ESTL-Baukastens ab. Auf der Ligna 2019 in Hannover präsentiert der führende Hersteller von spezialgefertigten Flurförderzeugen und Seitenstaplern die ersten beiden neuen Fahrzeuge für den Tragfähigkeitsbereich zwischen 3 und 5 t. Am Messestand N65, westlich von Pavillon 33, können sich Messebesucher von den Vorteilen der neuen PhoeniX-Serie überzeugen. Die Fahrzeuge verfügen über eine optimale Manövrierfähigkeit, eine hochergonomische Fahrerkabine und eine verbesserte Rundumsicht. Die neue Steuerung macht die Stapler zudem fit für Industrie 4.0. Somit ist der PhoeniX bestens auf künftige Anforderungen eingestellt.

Weiterlesen

Neuer Gabelhochhubwagen von Yale: Leistung, Präzision und Zuverlässigkeit

Auf der internationalen Fachmesse LogiMAT, die vom 19. bis 21. Februar in Stuttgart stattfindet, wird die neue MSX-Serie von Yale erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Neben den Yale Branchenexperten werden auch Händler aus dem umfassenden Netzwerk des Unternehmens zur Verfügung stehen, um über die ausgestellten Flurförderzeuge von Yale zu informieren. Gerne beraten sie die Messebesucher auch in Sachen Fuhrparkoptimierung zur Steigerung der Gesamtproduktivität.

Weiterlesen