CLARK: Kraftpaket mit 25 Prozent höherer Resttragfähigkeit

Clark hat die Produktpalette im Bereich der verbrennungsmotorischen Gegengewichtstapler erneut erweitert. Unter dem Modellnamen C80D900 bringt der Flurförderzeugspezialist eine neue Dieselstaplerversion mit acht Tonnen Tragfähigkeit bei 900 mm Lastschwerpunkt auf den Markt. Das Fahrzeug reiht sich in die bestehende C60-80-Baureihe mit Tragfähigkeiten von sechs bis acht Tonnen ein.

Weiterlesen

Clark Europe stärkt Position im Nahen und Mittleren Osten

Clark Europe hat mit M.N. Systems einen neuen Vertriebspartner für Israel gefunden. Damit möchte der Flurförderzeughersteller seine starke Position in der Region des Nahen und Mittleren Ostens ausbauen.

M.N. Systems wurde 1986 gegründet und hat seinen Firmensitz im Emek-Hefer Industrial Park in der Nähe von Netanya. Das Unternehmen begann seine Geschäftstätigkeit zunächst im Bereich schwerer Nutzfahrzeuge und entwickelte sich rasch zu einem führenden Experten für den Vertrieb von Ersatzteilen und Komponenten für Werkstätten und Herstellern von Anhängern, Aufliegern, Bussen und Lkw in Israel. Im Laufe der Jahre erweiterte M.N. Systems sein Angebot um eine Vielzahl von Produkten, wie zum Beispiel Fahrzeugsysteme, Achsen und Aufhängungen, Hydraulik- und Bremssysteme, elektrische Systeme und Komponenten, Traktionsbatterien für Gabelstapler, Lösungen für Solarbatterien einschließlich Bediengeräte, Controller und Wechselrichter, Werkstattzubehör und Zubehör für Busse & Lkw, Fahrersitze und Sitzsysteme für schwere Geräte und Gabelstapler, Pferdeanhänger sowie Wohnwagenzubehör und Ersatzteile.

Weiterlesen

Clark: Smart, Strong, Safe, die neue S-Series

Smart, strong und safe sind die Attribute, die die Clark S-Series charakterisieren. Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer Gegengewichtsstapler ist auf der CeMAT 2018 das Highlight auf dem Clark Messestand. Die S-Series mit Tragfähigkeiten von 2 bis 3,5 Tonnen ist für die Anforderungen weltweiter Kunden konzipiert. Die Baureihe zeichnet sich nicht nur durch bereits bewährte Systemkomponenten aus, sondern auch durch innovative Technologien und umfangreiche Zusatzausstattung, die den speziellen Einsatzanforderungen von Kunden Rechnung tragen und für höchste Effizienz sorgen. In Halle 26, Stand L02, können sich Besucher erstmals ein Bild von der S-Series machen.

Weiterlesen

CLARK: Lagertechnik für den Volumenmarkt

Einsatz-WPXD20CLARK strebt mit CLARK Compact eine Neupositionierung im Kerngeschäft der Lagertechnik an. CLARK Europe Geschäftsführer Rolf Eiten: „Tatsache ist, dass die neue Baureihe glänzende Perspektiven eröffnet. Unsere Anwender verfügen jetzt für jeden Einsatzfall über die für den Bediener zugeschnittenen Modelle – und das zu marktrelevanten Preisen. Das einfache und sichere Handling der Geräte unterstützt die Produktivität bei sowohl normalen als auch komplexen Transportaufgaben.“ CLARK verwendet bei CLARK Compact hochwertige Komponenten europäischer Hersteller, bietet bis zu zwei Jahre Garantie, ein durchdachtes Sicherheitspaket und viele Features bereits in der Serienausstattung. Rolf Eiten: „In Kombination mit unserem bekanntlich sehr guten Preis-Leistungs-Gefüge glauben wir, mit CLARK Compact den Nerv des Marktes zu treffen.“

Weiterlesen

Clark: Emanuel Matthaei neuer Sales & Marketing Director

Emanuel MatthaeiCLARK Europe hat Emanuel Matthaei (50) als neuen Director Sales & Marketing an Bord geholt. In dieser Funktion leitet er alle Vertriebs- und Marketingaktivitäten in den Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika.

Emanuel Matthaei verfügt über langjährige internationale Erfahrung in der Staplerbranche, unter anderem in der Region Asia-Pacific, und war zuletzt bei UniCarriers Manufacturing Sweden AB (vorher Atlet Sweden AB ) als Regional Manager für die Gebiete Europa & Mittlerer Ostenverantwortlich. Zu seinen zentralen Aufgaben gehörte unter anderem das Business Development in einigen strategisch wichtigen Ländern.

Die Aufgabenstellung dieser für Matthaei neuen Position als Director Sales & Marketingbei CLARK Europe beinhaltet unter anderem die Neustrukturierung und den Ausbau des Händlernetzes sowie die Intensivierung der Vertriebs- und Marketingaktivitäten in den jeweiligen Regionen.

Zusammen mit seinem Team von Regional Dealer Managern soll die Expansion des Unternehmens weiter vorangetrieben werden. Emanuel Matthaei übernimmt den Aufgabenbereich von Rolf Eiten, der mit Wirkung vom 1. Juli 2014 zum President & CEO der CLARK Europe GmbH berufen wurde.