14. StaplerCup-Finale in Aschaffenburg

Spannende Wettkämpfe und prominente Gäste

StaplerCup 2018

Spannende Wettkämpfe und prominente Gäste


• 200 Staplerfahrerinnen und Staplerfahrer aus dem In- und Ausland bei Meisterschaften im Staplerfahren vom 20. bis 22. September 2018 auf dem Aschaffenburger Schlossplatz – bis zu 15.000 Zuschauer erwartet
• Abschlussevent Night of Champions mit Gratiskonzert von Culcha Candela am 22. September
• Neuer Schirmherr: Bayerischer Staatsminister der Justiz Prof. Dr. Winfried Bausback
• Gaststars: Skisprunglegende und ARD-TV-Experte Dieter Thoma, Music-Acts BEHNKE und Dimi Rompos

Staplercup 2018

Staplercup 2018

Vom 20. bis 22. September 2018 wird auf dem Aschaffenburger Schlossplatz wieder gestapelt, rangiert und manövriert, was die Gabel hält. Die besten Staplerfahrerinnen und Staplerfahrer aus 13 Nationen kämpfen an drei Wettbewerbstagen in vier Disziplinen um Titel und Ehre.
Weiterlesen

Keine Chance für Stapler-Diebe

„Connect“-System von Linde und Berliner Polizei schneller als die Diebe.


Moderne Gabelstapler sind miteinander vernetzt und verfügen über ein digitales Fahrtenbuch. Das wurde jetzt Dieben zum Verhängnis, die in Berlin-Friedrichshain einen Stapler hatten stehlen wollen: Im Aschaffenburger Hauptsitz des Herstellers Linde Material Handling konnte der Standort des fehlenden Staplers ermittelt werden.

Weiterlesen

11. Staplercup: Titelkämpfe in vier Disziplinen

10. Linde Stapler Cup 2014Hochkonzentrierten Staplerfahrern über die Schulter zu schauen, die auf abwechslungsreichen Parcours in Rekordzeiten atemberaubende Millimeterarbeit mit tonnenschweren Maschinen leisten, ist Spannung und Unterhaltung pur. Über ein Jahrzehnt schon lockt der größte Wettbewerb der Logistikbranche nicht nur Insider sondern zigtausende Zuschauer auf den Aschaffenburger Schlossplatz. Vom 17. bis 19. September 2015 findet hier der 11. StaplerCup, die Meisterschaften im Staplerfahren statt, und lädt Staplerfahrer, Logistikexperten und Besucher an drei Tagen zu sportlichen Wettkämpfen, abwechslungsreichem Infotainment und musikalischen Highlights.

Weiterlesen

Linde: Auftakt für Staplercup 2015

Millimeterarbeit beim StaplerCup Finale 2014.

Millimeterarbeit beim StaplerCup Finale 2014.

Es wird wieder manövriert, rangiert und gestapelt: Deutschlands Gabelstaplerfahrer kämpfen in den nächsten Monaten bei 25 Regionalmeisterschaften um die Qualifikation für das Finale der Deutschen Meisterschaft der Staplerfahrer, das in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal in der Mainmetropole Aschaffenburg ausgetragen wird.

Der sportliche Wettkampf unter Inhabern eines ‚Flurförderzeugscheins‘, wie der Staplerschein im Fachjargon eigentlich heißt, wird seit 2005 jährlich ausgetragen. Bundesweit treten jedes Jahr rund 2.000 Staplerfahrerinnen und Staplerfahrer bei den Qualifikationswettbewerben gegeneinander an und stellen ihr Können in Theorie und Praxis unter Beweis. Auf unterschiedlichen Gabelstapler- und Schubmaststaplermodellen des Herstellers Linde Material Handling absolvieren die Teilnehmer dem Arbeitsalltag nachempfundene Parcoursaufgaben, die ihnen maximales Feingefühl, Schnelligkeit und souveräne Übersicht abfordern. Die regionalen Wettbewerbe werden von den Linde-Vertragshändlern organisiert, der Hersteller selbst richtet das StaplerCup-Finale am Firmensitz in Aschaffenburg aus.

Weiterlesen

Linde Material Handling: Außeneinsätze willkommen

4148_4628_BXAb sofort sind neue Schubmaststapler-Modelle von Linde Material Handling im Traglastbereich von 1,4 bis 2,0 Tonnen für den kombinierten Innen- und Außeneinsatz verfügbar. Ausgestattet mit großen Superelastik-Lasträdernund mehr Bodenfreiheit im Vergleich zu den Standardgeräten, kommen sie auch mit unebenen oder nassen Fahrbahnoberflächen gut zurecht und können damit gleichermaßen zur Be- und Entladung von Lkw, an Rampen, in Hochregalen oder Außenflächen eingesetzt werden.

Diese Flexibilität macht die SE-bereiften Schubmaststapler beispielsweise für Baustoffhändler oder DIY-Märkte interessant. Denn hier lagern Farben, Fliesen oder Elektroartikel in geschlossenen Verkaufsräumen und Hallen, während Baumaterial, Gartenutensilien oder Pflanzen ihren Platz in den Regalen des Außenbereichs finden. Andere Unternehmen wie Lebensmitteleinzelhändler, Distributionsdienstleister, Baustoffhersteller aber auch Betriebe aus der Metall- und Getränkeindustrie nutzen die robusten Schubmaststapler dagegen, um zusätzliche Schnittstellen zwischen Lager, Wareneingang und Versand zu vermeiden. Sie setzen die Schubmaststapler auch im Wareneingang und Versand ein und steigern damit ihre Produktivität.

Weiterlesen