Woran Sie erkennen, dass Sie Ihren Gabelstapler austauschen sollten

Schützen Sie Ihre Investitionen

Mitsubishi Stapler Fokus: Erkennen Sie die Anzeichen

Wie alle Investitionsgüter unterliegen auch Gabelstapler und Lagertechnikmaschinen dem Zahn der Zeit. Abhängig von der Härte des Einsatzes kommt für jeden Stapler der Tag, an dem er ersetzt werden muss. Worauf muss man achten, woran erkennt man, wann es soweit ist? Welches sind die markantesten Verschleißanzeichen?

Weiterlesen

Wann muss ein Neuer her?

Wie alle Investitionsgüter unterliegen auch Gabelstapler und Lagertechnikmaschinen dem Zahn der Zeit. Abhängig von der Härte des Einsatzes kommt für jeden Stapler der Tag, an dem er ersetzt werden muss. Worauf muss man achten, woran erkennt man, wann es soweit ist?  Welches sind die markanten Zeichen für Verschleiß?

alt aber fit

Gute Pflge hilft, Ihre Investition zu schützen

Arbeitsstunden
Das offensichtlichste Zeichen sind sicherlich die Betriebsstunden.  Abhängig vom Staplermodell treten ab 10.000 Stunden immer häufiger teure Reparaturen auf. Das ist auch der Grund, warum viele Mietverträge eine Laufzeit von 60 bis 72 Monaten haben und einen Betriebsstundendurchschnitt von 1.750 bis 2.000 Stunden jährlich festlegen. Denn danach brauchen Motoren und Getriebe mehr Pflege und Wartung, die Kohlebürsten bei Elektromotoren müssen ausgewechselt und die Motoren öfter gereinigt werden.
Weiterlesen

Gabelstapler im Straßenverkehr: Das ist zu beachten!

Quelle: Praxisratgeber Gabelstapler, www.innova-verlag.de

Gabelstapler sind vielseitige Transportmittel, die in fast jedem Unternehmen eingesetzt werden. Wird der Gabelstapler auch im öffentlichen Straßenverkehr eingesetzt, dann gelten folgende Vorschriften und Gesetze:

■ Unfallverhütungsvorschrift Flurförderzeuge
(DGUV Vorschrift 68)
■ Straßenverkehrsgesetz (StVG)
■ Straßenverkehrsordnung (StVO)
■ Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO)
■ Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)
■ Fahrerlaubnisverordnung (FeV)

Das bedeutet, dass zusätzliche Anforderungen an die Ausrüstung des Gabelstaplers und die Qualifikation des Staplerfahrers gestellt werden. In der StVO ist zunächst geregelt, wo bzw. wann öffentlicher Straßenverkehr gegeben ist. In der Verwaltungsvorschrift zu §1 StVO heißt es dazu wie folgt:
„Öffentlicher Verkehr findet auf nicht gewidmeten Straßen statt, wenn diese mit Zustimmung oder unter Duldung des Verfügungsberechtigten tatsächlich allgemein benutzt werden. Dagegen ist der Verkehr auf öffentlichen Straßen nicht öffentlich, solange diese z.B. wegen Bauarbeiten, durch Absperrschranken oder ähnlich wirksame Mittel für alle Verkehrsarten gesperrt ist.“

Über 30 Unfälle mit Gabelstaplern am Tag!

„Eine überwiegende Anzahl von deutschen Unternehmen haben zumindest einen Gabelstapler im Einsatz. Somit ist die Sicherheit und der Umgang mit Staplern ein sehr wichtiges Thema und stellt alle Beteiligten immer wieder vor neue Herausforderungen. Schwere und tödliche Unfälle entstehen meistens durch das Fehlverhalten von Fahrern und einer mangelhaften betrieblichen Organisation.

Weiterlesen