Laden statt wechseln: Crown präsentiert seine neue V-Force® Lithium-Ionen-Technologie

München, 11. August 2020 – Crown, eines der weltweit größten Unternehmen für Materialflusslösungen, stellt seinen Kunden im Bereich Lithium-Ionen-Technologie ab sofort die Eigenmarke V-Force® für noch leistungsfähigere Stapler zur Verfügung. Die neuen V-Force Lithium-Ionen-Energiespeichersysteme (ESS) umfassen sowohl Batterien als auch Ladegeräte und sind für das gesamte Produktportfolio an Elektrostaplern von Crown erhältlich.

Für Flottenmanager ist es von entscheidender Bedeutung, sich auf einen vertrauenswürdigen Lieferanten für Gabelstapler und deren Batterietechnologie verlassen zu können. Um seinen Kunden einen erstklassigen Alles-aus-einer-Hand-Service im Bereich der Lithium-Ionen-Technologie zu bieten, hat Crown nun eigene V-Force Batterien und Ladegeräte auf den Markt gebracht. Das gesamte System wird durch die umfassenden Service- und Support-Leistungen von Crown unterstützt. Hochqualifizierte Servicetechniker sorgen vor Ort dafür, dass Stapler, Ladegeräte und Batterien im optimalen Betriebszustand bleiben. Die Batterien und Ladegeräte der Marke V-Force sind zudem auch über ein Mietmodell bestellbar.

Weiterlesen

Crown integriert prämierte Armlehne in alle Gegengewichtstapler mit Fahrersitz

München, 28. Juli 2020 – Crown, eines der weltweit größten Unternehmen für Materialflusslösungen, stattet seine Gegengewichtstapler mit Fahrersitz der C-5 Serie der FC-Serie und der SC-Serie nun standardmäßig mit der D4 Armlehne aus. Ihr ergonomisches Design sorgt für ein besseres Bedienerlebnis und mehr Fahrkomfort und trägt so letztendlich zur Steigerung der Produktivität im gesamten Lagerbetrieb bei. Die Armlehne wurde kürzlich mit dem GOOD DESIGN® Award ausgezeichnet; der Preis stärkt erneut die internationale Anerkennung von Crown für herausragendes Industriedesign.

„Die Konstrukteure und Ingenieure bei Crown haben intensive Nutzertests durchgeführt, um zu gewährleisten, dass die Gestaltung unserer neuen Armlehne die Arbeitsumgebung sowie die physiologischen und kognitiven Bedürfnisse der Bediener angemessen berücksichtigt. Das Resultat ist eine ergonomisch ausgereifte Armlehne, die für optimalen Bedienkomfort ausgelegt ist und in dieser Hinsicht zu den Branchenbesten zählt“, sagt Horst Kirsch, Senior Manager Produktmarketing bei Crown. „Der Armlehne kommt eine entscheidende Funktion zu, wenn es darum geht, Bedienern ein bequemes, produktives Arbeitsumfeld zu bieten. Das wiederum ist wichtig, da Lagermanager es angesichts eines angespannten Arbeitsmarkts schwer haben, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten.“

Weiterlesen

Crown Schubmaststapler ESR 1000 mit IFOY Award 2020 ausgezeichnet

München, 14. Juli 2020 – Crown, eines der weltweit größten Unternehmen für Materialflusslösungen, hat mit seiner ESR 1000 Schubmaststaplerserie den International Intralogistics and Forklift Truck of the Year (IFOY) Award 2020 in der Kategorie „Warehouse Truck highlifter“ gewonnen. Die Auszeichnung würdigt die besten Intralogistikprodukte sowie Systemlösungen des Jahres und ist ein renommierter Preis für herausragende Leistung. Die neue ESR 1000 Serie wurde aufgrund vielfältiger Innovationen im Hinblick auf Produktivität, Konnektivität und Bedienersicherheit mit dem IFOY Award 2020 prämiert. Dazu zählen das neu entwickelte Betriebssystem Gena® sowie die Xpress Lower™ Mastabsenkfunktion.

Die unabhängige Jury international renommierter Fachjournalisten bescheinigte der ESR 1000 Serie einen hohen Kundennutzen: „Ausschlaggebend für die Entscheidung der Jury waren die konsequent auf einen hohen Kundennutzen ausgerichteten Innovationen in den Bereichen Nachhaltigkeit, Ergonomie und Sicherheit sowie die Leistungswerte des Staplers. Herausragend sind vor allem die Xpress Lower Technology, die die Absenkgeschwindigkeit verdoppeln kann sowie die Energierückgewinnung beim Absenken“, erklärt Anita Würmser, Geschäftsführende Vorsitzende der IFOY Award Jury.

Ken Dufford, Vice President Europe bei Crown, erklärt, was das für das Unternehmen bedeutet: „Es ist für mich und vor allem für die Ingenieure von Crown eine besondere Ehre, dass wir den vierten IFOY Award für Staplertechnik entgegennehmen durften. Diese Auszeichnung ist eine Bestätigung dafür, dass unsere Arbeit wertvolle Ressourcen für unsere Kunden und unsere Branche im Allgemeinen hervorbringt. Über die klassische Produktentwicklung hinauszugehen und fortschrittliche Lösungen zu finden, die einen echten Mehrwert bieten, ist ein fester Bestandteil der Crown DNA. Wir bauen nicht nur robuste, langlebige und zuverlässige Stapler, wir entwickeln zudem zukunftsorientierte Lösungen über den Stapler hinaus. Dabei standen schon immer Produktivität, Sicherheit der Bediener und die Ergonomie der Fahrzeuge im Vordergrund.“

Weiterlesen

Kompetente Beratung als wirtschaftlicher Erfolgsfaktor

Hamburg, 1. Juli 2020 – Effiziente Prozesse, harmonisierte Flotten und die gewinnbringende Integration neuer Technologien. Das sind Schlüsselfaktoren für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg in der Intralogistik. Bei STILL ist eine fachkundige Beratung seit 100 Jahren eine tragende Säule der Unternehmensphilosophie und ein wichtiger Baustein langfristiger Kundenbeziehungen auf Augenhöhe. Mit der Intralogistik-Beratung als Dienstleistung hat STILL zudem in den letzten Jahren maßgeblich zu einem gewandelten Verständnis für umfassende prozessuale Logistikkonzepte beigetragen.

Komplexe Anforderungen bedürfen individueller Beratung. Passgenaue Lösungen entstehen auf Basis detaillierter Analysen. Nach diesen Überzeugungen arbeitete bereits Hans Still, als er 1920 seine Werkstatt für Elektromotoren gründete. Und sie sind die Säulen der Intralogistik-Beratung, mit der STILL seit 2017 ganzheitliche prozessuale Lösungen über eine Produkt- oder Systemberatung hinaus anbietet.

Weiterlesen

Hyster nimmt die Produktion wieder auf

Hyster Europe hat in seinen Werken für Gabelstapler, Lagertechnikprodukte und Großstapler die Produktion wieder aufgenommen. Die Fabriken in Craigavon, Nordirland, im italienischen Masate bei Mailand und im niederländischen Nijmegen sind wieder geöffnet. An allen Standorten gelten die entsprechenden Hygiene-Maßnahmen und Abstandsregelungen. Zudem soll durch neue Prozesse die Effizienz von Arbeitsabläufen optimiert und die Kapazität gesteigert werden.

Wie hier in Nijmegen kann auch in anderen europäischen Werken die Produktion wieder aufgenommen werden

„In den vergangenen Monaten haben sich unsere Mitarbeiter auf eine ‚neue Normalität‘ eingestellt“, sagt Wim van Dam, Vice President Manufacturing & Logistics EMEA bei Hyster Europe. „Beispielsweise wurden die Arbeiten, wo es möglich war, ins Homeoffice verlagert. In dieser Zeit gemeinsam nach Lösungen zu suchen, war für unser Team eine wichtige Erfahrung. So haben wir Möglichkeiten gefunden, neue Arbeitsweisen einzuführen, um die Anforderungen des Marktes zu erfüllen.“

Weiterlesen