Hyster Europe: Neue Staplerserien

Hyster Europe erweitert das Portfolio und führt dieses Jahr eine neue Serie von Mehrzweck-Gegengewichts- und Lagertechnikstaplern ein. Eines der ersten neuen Modelle zeigt der Flurförderzeugehersteller auf der LogiMAT 2020 in Stuttgart.

„Mit den neuen UT-Serien bietet Hyster Unternehmen die Möglichkeit, den optimalen Gabelstapler für ihr Budget und ihren Bedarf auszuwählen“, sagt Kate Pointeau, Brand Managerin bei Hyster Europe. Mit der UT-Baureihe reagiert Hyster auf die steigende Nachfrage nach preisgünstigen Staplern für einfache Anwendungen. Zu den ersten verfügbaren Modellen der Baureihe gehören der Elektro-Gabelhubwagen mit Plattform P2.0UT S und der Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen S1.5UT. Eine Auswahl an Elektro-Gegengewichtsstaplern wird voraussichtlich ebenfalls im Jahr 2020 auf den Markt kommen.

Weiterlesen

Hyster: Großstapler erfüllen gleich drei Abgasnormen

Für Kunden aus aller Welt bietet Hyster ab sofort Großstapler an, die drei verschiedene Abgasnormen erfüllen. Entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften werden die Flurförderzeuge für die Stufe III/Tier 3, Stufe IV/Tier 4 oder Stufe V ausgestattet.

Hyster® Stapler mit über acht Tonnen Tragfähigkeit, Containerstapler sowie Reachstacker können beim Kauf so konfiguriert werden, dass sie den Abgasnormen nach den jeweils geltenden lokalen Vorschriften und Anforderungen entsprechen“, erklärt Jan Willem van den Brand, Director Big Truck Product Strategy & Solutions bei Hyster Europe.

Weiterlesen

HYSTER: In Zukunft alles elektrisch?

Seit über 20 Jahren fertigt Hyster Elektrostapler im nordirischen Werk Craigavon. Anlass genug, die künftigen Einsatzmöglichkeiten und Antriebsoptionen von batteriebetriebenen Staplern genauer unter die Lupe zu nehmen. Ein Gespräch mit Russell Baker, Territory Manager, UK & Ireland bei Hyster Europe.

Seit wann bilden batteriebetriebene Stapler einen Schwerpunkt bei Hyster Europe?

Baker: Mit der Einführung von Elektrostaplern der Serien XN und XNT im Jahr 2008 hat Hyster seine Position als Anbieter von emissionsfreien Staplern mit reduziertem Energieverbrauch, geringem Wartungsbedarf und niedrigen Betriebskosten untermauert. In unserem nordirischen Werk in Craigavon werden seit über 20 Jahren alle Hyster® Elektrogegengewichtsstapler von 1,3- bis 3,5-Tonnen produziert. Zuvor fand die europäische Elektrostaplerproduktion im schottischen Irvine statt.

Weiterlesen

HYSTER: Anbaugeräte ab Werk

Hyster Europe bietet ab sofort drei Arten von Anbaugeräten mit zehn verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten direkt ab Werk an. Dazu zählen ein 360-Grad-Drehgerät mit dem sich Behältern oder Kisten bequem entleeren lassen und zwei Mehrfachpalettengabeln. „Mit den werkseitig montierten Anbaugeräten ist es jetzt einfacher denn je, eine komplette Flurförderlösung zu konfigurieren. Zudem verkürzen sich dadurch auch die Lieferzeiten“, sagt Matt Hardy, Industry Manager bei Hyster Europe. „Die Montage der Anbaugeräte an Hyster® Staplern ab Werk ermöglicht es uns, die Anforderungen unserer Kunden in den unterschiedlichsten Branchen zu erfüllen.“ Alle optional erhältlichen Anbaugeräte verfügen über einen Schnellwechselverschluss und werden mit einer Garantie von zwei Jahren bzw. 4.000 Betriebsstunden geliefert.

Weiterlesen

Hyster: Lösungen für emissionsfreies Containerhandling

Bei der diesjährigen TOC Europe, die vom 18. bis zum 20. Juni in Rotterdam stattfand, informierte Hyster Europe über innovative Lösungen und Produkte für Häfen und Terminals. Besucher erfuhren außerdem alles über die neuesten Entwicklungen bei den Pilotprojekten für emissionsfreie Voll-Containerstapler in den Häfen von Los Angeles und Valencia.

Weiterlesen