Mitsubishi Gabelstapler: Huck Fördertechnik für die Nummer 1 der Teichsysteme

Mehr Sicherheit und höhere Pickraten durch besseren Überblick beim Kommissionieren: Die einzigartige Fahrzeugarchitektur des Niederhubkommissionierers N20 von Linde Material Handling ermöglicht hoch ergonomisches, flexibles, sicheres und damit äußerst produktives – und schnelles – Arbeiten im Traglastbereich von 1,6 bis 2,5 Tonnen.

Mit dem Gerät ans Regal fahren, aussteigen, Produkte aus dem Regal nehmen, auf den Warenträger laden, einsteigen – und weiter zur nächsten Pickposition: Manuelles Kommissionieren gehört zu den arbeitsintensivsten und kleinteiligsten Tätigkeiten im Warenhandling. Die neue Niederhubkommissionier-Generation N20 von Linde Material Handling verbessert all diese Arbeitsabläufe auf einen Schlag. „Das Fahrzeug unterstützt den Mitarbeiter bei allen Teilaufgaben optimal“, sagt Produktmanagerin Eloïse Lévêque von Linde Material Handling.

Weiterlesen

Mitsubishi Gabelstapler und Huck Fördertechnik für Brauerei Franz

„Überall in unserer Region wird gefühlt nur noch „Fränzle“ getrunken“, erzählt Dominik Huck. „Letztes und auch dieses Jahr gab es sogar Engpässe, weil das Leergut nicht so schnell zurückkam wie das Bier verkauft werden konnte.“

177 Jahre besteht die Brauerei Franz, die seit 2014 mit fünf weiteren Brauereien zur Scheidtweiler-Gruppe gehört. Und der Inhaber Franz Scheidtweiler erklärte 2017 zum 175-jährigen Jubiläum der Brauerei worin der Erfolg des Gerstensaftes aus Rastatt liegt: „Wo Franz draufsteht, ist auch Franz drin!“ Kurz: Über 80 Prozent des Bieres wird da produziert, wo es getrunken wird. Nur die Abfüllung erfolgt aus Hygienegründen zentral in Karlsruhe. Also ein Bier von hier.

Weiterlesen

TECKLENBORG GmbH für Karl Ahmerkamp GmbH & Co. KG: Alles fürs Holz

88.000 Quadratmeter Fläche, die Hälfte davon unter freiem Himmel. 350 Kubikmeter Ware verlassen pro Tag das Lager, dieselbe Menge kommt rein –; die Karl Ahmerkamp GmbH & Co. Kg in Vechta kann mit einigen Superlativen aufwarten. Das Gelände an der Oldenburger Straße ist gar so groß, dass es sich auf zwei Seiten einer Bahnstrecke ausgeweitet hat. „Wir haben den einzigen privaten Bahnübergang Niedersachsens“, erzählt Ahmerkamp-Disponent Johannes Kühling. Für den Umschlag solch eines Lagers braucht es starke Flurfördertechnik und einen zuverlässigen Servicepartner – Für Ahmerkamp sind dies Mitsubishi Gabelstapler und die TECKLENBORG GmbH aus Bremen.

Weiterlesen

Mitsubishi Gabelstapler: Neue Elektro-Handhubwagen Reihe PBPL

Mitsubishi Forklift Trucks stellt das neueste Mitglied in der Lagertechnikfamilie vor: die PBPL Serie. Einfach und effizient: Diese kostengünstige Serie von 1,2 und 1,5 Tonnen Elektro-Handhubwagen ist vielseitig verwendbar und eignet sich besonders für Einsätze über kurze und mittlere Distanzen.

Handhubwagen gehören in allen Industriebereichen zum festen Inventar, stoßen aber oft aufgrund ihrer geringen Belastbarkeit und ihres Handlings an ihre Grenzen. Anders als konventionelle manuelle Handhubwagen besitzt der PBPL eine 48 Volt Lithium-Ionen-Batterie für das elektrische Fahren und Heben; das Senken erfolgt weiterhin manuell.

Weiterlesen

Degener Staplertechnik für RT-Lasertechnik: Auf ein neues Level

Zwei Geschäftsführer mit ähnlichen Philosophien. Persönlich. Präzise. Perfekt., so beschreibt Roland Streubel (li) die Ideologie der RT-Lasertechnik. Und auch Uwe Lucht (re) von Degener Staplertechnik ist stets persönlich für seine Kunden da und liefert sowohl perfekte Dienstleistung als auch präzise arbeitende Maschinen.

Degener Staplertechnik liefert die neue Mitsubishi Gabelstapler- und Lagertechnik-Flotte für die RT-Lasertechnik GmbH in Rheda-Wiedenbrück.

Damit sich bei dem Begriff Lasertechnik keine falschen Vorstellungen einstellen: Es geht um Bau- und Edelstahl und um Aluminium, als Blechtafeln, Rohr- oder Stangenware oder als Schweißbaugruppen. Monatlich werden bei RT-Lasertechnik rund 1.000 Tonnen Stangen, Rohre und Blechtafeln bearbeitet. Das beginnt beim Rohr-, Blechlaserschneiden und geht weiter bis zur mechanischen Bearbeitung wie Bohren, Senken, Umformen, Zerspanen, Fräsen, Richten, Kantenbrechen, Schweißen und Gewindeschneiden. Die so bearbeiteten Stahlteile können je nach Kundenwunsch durch Lackieren, Beschichten, Verzinken oder durch das Strahlen der Oberflächen veredelt werden. 1000 Tonnen Lagerware beschleunigen die Produktion, wenn es mal zu einem Engpass kommt, und garantieren immer gleichbleibende Qualität.

Weiterlesen