Hubtex: Vierwege-Seitenstapler DQ-X mit neuen Features

Der Vierwege-Seitenstapler DQ-X ist der perfekte Begleiter für anspruchsvolle Außeneinsätze. Um die Effizienz und die Sicherheit beim Transport von schweren und sperrigen Lasten noch weiter zu verbessern, hat der Hersteller Hubtex die 2016 vorgestellte Fahrzeugserie jetzt um einige neue Funktionen erweitert. Dazu zählen unter anderem drei während der Fahrt wechselbare Fahrmodi sowie ein integriertes Stabilisierungsassistenzsystem.

Ein niedriger Energieverbrauch ist heute bei der Auswahl des passenden Flurförderzeugs zum Langguttransport ein wichtiges Entscheidungskriterium. Aus diesem Grund hat Hubtex in die erfolgreichen Fahrzeuge der DQ-X-Serie weitere Verbesserungen integriert. Bediener können ab sofort je nach Einsatzanforderung während der Fahrt zwischen den drei Fahrmodi Eco, Sensitive und Speed wechseln. Dadurch lassen sich Abgasemissionen reduzieren und der Treibstoffverbrauch verringern. Innovativ ist auch das Stabilisierungsassistenzsystem, das Hubtex im DQ-X integriert und damit erstmals in einem Drei-Rad-Vierwegeseitenstapler umgesetzt hat. Führt der Fahrer einen abrupten Bremsvorgang aus, verhindert das integrierte Stabilisierungsassistenzsystem unerwünschte Schaukelbewegungen. Eine weitere Premiere in dieser Fahrzeugklasse ist die intelligente Fahrzeugsteuerung, die bei Richtungswechseln und bei jedem Stillstand des Fahrzeugs automatisch die Feststellbremse aktiviert.

Optimierte Sichtverhältnisse

Außer mit der innovativen Steuerung punktet der DQ-X mit weiteren technischen Verbesserungen, wie seiner hochergonomischen Fahrerkabine und der besten Rundumsicht seiner Klasse. Bei der neuesten Weiterentwicklung ergeben sich Sichtverbesserungen durch den Freisichthubmast, den kompakten Gabelträger, ein zusätzliches Fenster hinter dem Fahrer und optional getönte Scheiben zur Verhinderung von Blendung und Reflexionen. Darüber hinaus verfügt der DQ-X über eine Mastlagenenddämpfung, die ein präzises Einfahren ermöglicht und Erschütterungen verhindert. Die patentierte Mehrwegelenkung und ein enger Wendekreis ermöglichen eine verbesserte Manövrierfähigkeit sowie eine um bis zu 40 Prozent reduzierte Umschaltzeit zwischen Längs- und Querfahrten, was zu einem deutlich schnelleren Warenumschlag führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *