Mitsubishi Gabelstapler Deutschland verabschiedet Peter Wolf

Peter Wolf bei einer geliebten Aufgabe - dem Moderieren von Veranstaltungen.

Peter Wolf bei einer geliebten Aufgabe – dem Moderieren von Veranstaltungen.

Ein Urgestein der Staplerbranche zieht sich ins Familienleben zurück und übergibt den Führungsstab an die nächste Generation.

Mit Peter Wolf, Vertriebs- und Marketingverantwortlicher von Mitsubishi Gabelstapler Deutschland, verlässt ein Urgestein der Staplerbranche die Bühne. Wolf hat zum 1. April 2015 seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten. Er blickt auf 40 Jahre Tätigkeit in der Staplerbranche zurück, davon allein zehn bei Mitsubishi Gabelstapler.

Der gelernte Bankkaufmann und Betriebswirt begann seine Karriere bei Clark Forklift in der Kreditabteilung der hauseigenen Credit Bank. Danach arbeitete er in Osteuropa, dem mittleren Osten und Afrika in der Abteilung Sales and Marketing. Als Rental Manager Europe und Geschäftsführer für Clark (Transtechnik) und später in gleicher Funktion für Yale Osteuropa baute er in Ländern wie Polen, Ungarn, CZ und der Slowakei eigene Gesellschaften auf. Es folgte der Aufbau eines Händlernetzes für Yale in Deutschland.

Für Mitsubishi Caterpillar Forklift Europe (MCFE) arbeitet Wolf seit 2006, zunächst als Niederlassungsleiter Deutschland, seit 2012 als Gesamtverantwortlicher für das Marketing und den Vertrieb von Mitsubishi Gabelstapler in Europa, Afrika, Mittlerer Osten, Osteuropa, einschließlich der GUS sowie für die Niederlassungen in Deutschland, Frankreich und England. Für Wolf war dies die interessanteste Herausforderung seiner Karriere, während der er für Deutschland alle weißen Flecken aus der Händlerkarte löschte und 100 Prozent Marktabdeckung erreichte. Sein unermüdlicher Einsatz und seine große Erfahrung haben mit dazu beigetragen, dass die grünen Stapler in Deutschland immer mehr Freunde gefunden haben und die Verkaufszahlen stetig gestiegen sind. Peter Wolf über seine Karriere: „Die letzten Jahre waren die beruflich interessantesten und herausforderndsten meiner Laufbahn. Dabei war Mitsubishi Gabelstapler stets ein fairer Partner, loyal und immer bemüht, langfristige Strategien geschickt und professionell umzusetzen.“
Ende des Jahres feiert Peter Wolf seinen 68. Geburtstag mit seiner Frau, den zwei Kindern und seiner einjährigen Enkelin, die nun höchste Priorität in seinem Leben haben werden. Auch Wolfs liebstes Hobby, das Dreiband-Billardspielen, welches er früher professionell beherrschte, soll nicht zu kurz kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *