Regalwerk – Neu: Weitspannregal Emma

Weitspannregal EMMA mit Holzeinlage. Bild: REGALWERK


Korntal-Münchingen, 16. Oktober 2018 Sperrige und voluminöse Güter, ob leicht oder schwer, wohin damit im Lager? Der Regalhersteller Regalwerk hat seine Produktpalette im Bereich Weitspannregale um ein Regalsystem mit der Bezeichnung „Emma“ erweitert. Emma ist ein kompaktes Weitspannregal-System mit Fachlasten bis zu 975 Kilogramm und Feldlasten bis zu 7.500 Kilogramm. Emma besetzt somit perfekt die Lücke zwischen Paletten- und Fachbodenregal.

Großflächige Ablagemöglichkeiten
Das neue Regal ist bis zu einer Höhe von 3.000 mm lieferbar. Die Feldtiefe kann zwischen 600, 800 und 1.000 mm gewählt werden, die Feldbreiten variieren zwischen 1.500, 1.850, 2.250 und 2.700 mm. Zudem lässt sich das Grundregal durch weitere Anbaufelder und Zusatzebenen beliebig erweitern. Durch die flexiblen Regalabmessungen bietet Emma großflächige Ablagemöglichkeiten für einen branchenübergreifenden und vielseitigen Einsatz. Mit den hohen Fach- und Feldlasten lagern auch schwere XXL-Waren sicher. Darüber hinaus kann das Weitspannregal EMMA von beiden Seiten bedient werden.

Weitspannregal EMMA mit Stahlauflagen. Bild: REGALWERK

Der stabile Rahmen des neuen Regals besteht aus Omega-Ständerprofilen enzianblau (RAL 5010) und einer Ausfachung aus diagonalen und horizontalen C-Profilen (verzinkt). Für den sicheren Stand sorgen die im Lieferumfang des Rahmens bereits enthaltenen Fußplatten. Bei den verschiedenen Auflageträgern handelt es sich um kaltgeformte Z-Profile in reinorange (RAL 2004). Diese können in einem Höhenverstellraster von 50mm in die Rahmen eingehängt werden. Als Einlegeböden kommen Holzeinlagen oder Stahlauflagen zum Einsatz.
Emma ist in der Lage, alle individuellen Anforderungen einer modernen Lagerhaltung zu lösen und ist in Einzelkomponenten oder als Komplettregal lieferbar.

Text: Regalwerk, Fotos: Regalwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *