UniCarriers: Stabilitätssystem beschleunigt Palettenhandling

Mit Mast Tilt Control (MTC) ergänzt UniCarriers die Schubmaststapler seiner ergonomischen U-TERGO®-Serie um ein neues Feature. Das Kontrollsystem zur Stabilisierung des Mastes gehört künftig zur Standardausstattung jedes Modells mit großer Hubhöhe und Mastneigung. Für Schubmaststapler mit geringeren Hubhöhen ist die Funktion optional erhältlich, außerdem kann sie in bestehenden Fahrzeugen nachgerüstet werden. Durch MTC stabilisiert sich der Mast um 80 Prozent schneller und ermöglicht so eine erhöhte Ein- und Auslagergeschwindigkeit beim Arbeiten in großen Höhen. Anwender erzielen kürzere Durchlaufzeiten und einen höheren Komfort beim Warenumschlag.

Ein Schubmast ist beim Ein- und Auslagern von Paletten erheblichen Kräften ausgesetzt. Auch wenn die Konstruktion sehr stabil ist, kommt es bei weit ausgefahrenem Hubmast zwangsläufig zu Schwingungen. Dadurch entstehen Wartezeiten beim Ein- und Auslagern von Paletten, da sich der Mast erst stabilisieren muss. Mit dem neuen Kontrollsystem Mast Tilt Control (MTC) reduziert UniCarriers diese Zeiten auf ein Minimum und ermöglicht ein schnelleres Palettenhandling. Die automatische Dämpfungsfunktion neutralisiert unerwünschte Mastbewegungen und sorgt für eine um 80 Prozent beschleunigte Stabilisierung des Mastes. „Der Markt ist immer auf der Suche nach Material-Handling-Lösungen für einen möglichst schnellen Warenumschlag. Mit unseren Schubmaststaplern verhelfen wir Anwendern zu einer maximalen Durchsatzleistung und geringen Gesamtbetriebskosten. Mast Tilt Control ist dafür ein wichtiger Baustein“, erklärt Jan Callderyd, Group Product Planning Manager bei UniCarriers Europe. Das komplett wartungsfreie MTC-System ist nicht nur effizient, sondern auch besonders ergonomisch: Durch die Verringerung von Schwingungen gewinnt der Fahrer mehr Kontrolle und Sicherheit bei der Steuerung von Ein- und Auslagerungsprozessen in großen Hubhöhen.

Ein starkes Team: MTC und S3 – Stability Support System

Seinen größtmöglichen Nutzen entfaltet MTC in Kombination mit dem S3-Soft-Motion-System, das seit 2017 standardmäßig in allen Modellen der TERGO®-Familie von UniCarriers enthalten ist. S3 optimiert automatisch die Geschwindigkeit der hydraulischen Funktionen, wie Mastvorschub, ‑neigung und Seitenverschiebungsfunktion, in Abhängigkeit von der aktuellen Hubhöhe und Mastkonfiguration. Das System beinhaltet darüber hinaus eine verbesserte Schubdämpfung sowie eine präzise Geschwindigkeitsregulierung bei sehr geringen Geschwindigkeiten. Das ermöglicht eine besonders einfache und angenehme Steuerung. Im Ergebnis reduzieren Anwender durch den gemeinsamen Einsatz von MTC und S3 die Zeit zum Ein- und Auslagern von Paletten um zwölf Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *