Unicarriers: TERGO-Produktfamilie wird erweitert

UHD 160_Marketing_Stacking_4Die ergonomische Schubmaststapler-Baureihe TERGO von UniCarriers hat Zuwachs bekommen: Ab sofort ergänzt der TERGO UHD 160 mit Traglasten von 1,6 t und einer maximalen Hubhöhe von 10,8 m die Produktfamilie. Mit dem Angebot fokussiert UniCarriers vor allem Anwendungen in der Logistik und Industrie, bei denen hohe Umschlagleistungen erbracht und große Stapelhöhen angesteuert werden. Die zahlreichen Sicherheitsfeatures des UHD 160 sorgen dabei für die maximale Stabilität von Fahrzeug und Mast. 

Der neue TERGO UHD 160 entfaltet vor allem bei anspruchsvollen Handlingaufgaben und im Mehrschichtbetrieb seine volle Leistung. In der Standardausführung erreicht der Schubmaststapler eine Höchstgeschwindigkeit von 12,5 km/h, optional kann er sogar bis auf 14,5 km/h beschleunigen. Anwender erzielen auf diese Weise hohe Umschlaggeschwindigkeiten und einen großen Palettendurchsatz. Mit einer besonders hohen Hub- und Senkgeschwindigkeit sowie der Fähigkeit, bis zu 1.000 kg schwere Paletten in über 10 m Höhe zu stapeln, ist der UHD 160 eine ideale Lösung für anspruchsvolle Lageranwendungen.

Hohe Stabilität für maximale Leistung

Neue Stabilitätsprogramme tragen dazu bei, die Performance noch weiter zu optimieren. Dazu gehört das S3–Soft Motion System. Unter Berücksichtigung verschiedener Parameter, wie beispielsweise der aktuellen Hubhöhe, wertet die Technologie Mastvorschub und -neigung sowie die Seitenverschiebung aus und sorgt für eine höchstmögliche Stabilität. S3 wird ergänzt durch ein System zur Kontrolle der Mastneigung (Mast Tilt Control System, kurz MTC). Dieses stabilisiert den Mast und reduziert Schwingungen um bis zu 80 Prozent. Das Ein- und Auslagern von Paletten wird so deutlich beschleunigt und erfolgt besonders sicher. Beim Ansteuern der richtigen Lagerebene unterstützt das verbesserte Level Assistance System (LAS). Dieses sorgt mittels einer Analyse der Fahrbefehle dafür, dass die Gabeln automatisch und präzise die gewünschte Ebene anfahren. Die neuen Ausstattungsmerkmale sind nicht nur für den UHD 160, sondern seit April 2017 auch für alle anderen Modelle aus der TERGO-Baureihe verfügbar.

Beim Arbeiten im Mehrschichtbetrieb darf der Batteriewechsel nicht zu langen Ausfallzeiten des Staplers führen. Mit dem halbautomatischen Fast-Track-Powerplus-System, das für den TERGO UHD 160 erhältlich ist, lässt sich der Akkutausch in rund einer Minute durchführen. Dabei wird eine geladene Batterie automatisch in das vorgesehene Fach des Staplers gezogen und die leere Batterie an eine freie Ladestation angeschlossen. Als Teil der ergonomischen TERGO-Produktfamilie punktet der UHD 160 außerdem mit allen Features, die ein komfortables und gesundheitsschonendes Arbeiten ermöglichen. Mitarbeiterausfällen aufgrund von Erkrankungen durch repetitive Tätigkeiten wird so effektiv vorgebeugt. Wichtige Merkmale sind die niedrige Trittstufe, die elektrisch justierbare Bodenplatte sowie der höhenverstellbare Sitz mit neigbarer Rückenlehne. Die Steuerung des Staplers erfolgt über das ergonomisch optimierte Minilenkrad. Die Hydraulikfunktionen lassen sich mithilfe des multifunktionalen ErgoLogic-Joysticks ausführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *