Yale: 20 Jahre in Deutschland

Im Jahr 1868 gründeten Linus Yale und Henry Towne die Yale Lock Manufacturing Company, aus der sich später die Yale and Towne Manufacturing Co. entwickelte.

Im Jahr 1868 gründeten Linus Yale und Henry Towne die Yale Lock Manufacturing Company, aus der sich später die Yale and Towne Manufacturing Co. entwickelte.

Der Flurförderzeugspezialist Yale Europe Materials Handling feierte im Oktober 2016 sein 20-jähriges Bestehen auf dem deutschen Markt. 1996 wurde hier die erste Niederlassung in Duisburg gegründet. Doch auch schon vor dieser Zeit war Yale erfolgreich auf dem deutschen Markt unterwegs, und einige der heutigen Händler sind von Anfang an Yale-Partner. Dies gründet sich vor allem auf der Tatsache, dass Yale stets partnerschaftlichen Kontakt zu seinen Händlern pflegt und eng mit diesen kooperiert, da sie den direkten Kontakt zum Kunde pflegen und fundierte Marktkenntnisse besitzen.

Eigentlich begann die Yale-Geschichte in Deutschland bereits im Jahr 1927, als Yale and Towne das deutsche Gabelstapler-Unternehmen Boge und Kasten Solingen (BKS) übernahmen. BKS fertigte über 50 Jahre lang Yale-Gabelstapler in Deutschland. Im Jahr 1996 eröffnete Yale in Deutschland das erste eigene Vertriebsbüro mit damals gerade einmal acht Händlern – darunter die Händler Ziegler Gabelstapler GmbH aus Augsburg und M. + S. Bauer GmbH aus Nürnberg, die noch heute Yale-Vertriebspartner sind.

Heute ist Yale Teil der Hyster-Yale-Gruppe, zu der auch die Unternehmen Bolzoni, Hyster und UTILEV gehören. Mit einer Erfahrung von mehr als 140 Jahren im Flurförderzeugbereich entwirft, konstruiert, fertigt, vertreibt und wartet die Hyster-Yale Group, Inc. eine umfassende Palette an Gabelstaplern und Aftermarket-Teilen sowohl in Europa, dem Nahen Osten und in Afrika (EMEA) als auch weltweit. Yale verfügt global über mehr als 150 unabhängige Händler, die sich in über 40 Ländern um die Belange der Kunden kümmern. Davon sind über 100 Händler allein in EMEA tätig.

In Deutschland wird die Marke Yale® von der Hyster-Yale Deutschland GmbH in Neu-Isenburg vertreten, die mit insgesamt 18 unabhängigen Vertragshändlern kooperiert, die für eine kompetente Beratung sowie für einen flächendeckenden Service rund um Yale®-Flurförderzeuge sorgen. Das Leistungsspektrum reicht dabei von einer partnerschaftlich durchgeführten Staplereinsatzanalyse, fundierter und kompetenter Beratung bei der Konfiguration des auf den Einsatz maßgeschneiderten Flurförderzeugs, der Unterstützung bei Finanzierungsoptionen und Durchführung von Fahrerschulungen bis zu regelmäßigen Wartungsarbeiten an den Fahrzeugen. Dies schließt selbstverständlich auch das Fuhrpark-Management, den Ersatzteilservice sowie die kurzfristige Bereitstellung von Mietstaplern ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *