Yale: Industriemotoren für Treibgasstapler

Yale_PSI Industriemotoren_01Der Flurförderzeugspezialist Yale hat im Rahmen seiner Initiative zur konsequenten Effizienzsteigerung seiner Produktpalette die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern mit Treibgasantrieb verbessert. Bei der kompletten Produktreihe mit Tragfähigkeiten zwischen 2,0 und 3,5 Tonnen wurden die bislang verwendeten Kfz-Motoren durch robustere Industriemotoren abgelöst. Die leistungsstärkeren Motoren sorgen für höhere Produktivität bei gleichzeitig niedrigen Gesamtbetriebskosten.

Bei den vielseitig einsetzbaren Fahrzeugen der Serie GLP20-35VX, den Standardstaplern der Serie GLP20-25LX sowie bei der Kompaktstapler-Serie GLC20-35VX hat Yale den bisherigen 2,2-l-Motor von Mazda durch eine PSI-Alternative (Power Solutions International) mit 2,4 Litern ersetzt. Grund für diese Entscheidung ist die Tatsache, dass im Vergleich zu ihren Pendants aus dem Kfz-Bereich, Industriemotoren deutlich leistungsstärker, kraftstoffsparender und langlebiger sind. Der Industriemotor arbeitet bei weniger Umdrehungen pro Minute mit einem höheren Drehmoment im unteren Drehzahlbereich. Hierdurch lässt sich eine höhere Leistung bei geringerem Kraftstoffverbrauch erzielen. Außerdem werden durch die geringere Drehzahl Lärm und Vibrationen reduziert und so die Lebensdauer des Motors verlängert.

Im Vergleich zu früheren Motoren bietet der PSI 2,4-l-Treibgasmotor mit seinem niedrigeren Geräuschpegel und verbesserter Wartungsfreundlichkeit zahlreiche Vorteile für Fahrer und Fuhrparkmanager, welche die Produktivität steigern. Der Geräuschpegel wurde im HiP-Modus auf 77 dB(A) erheblich gesenkt. Die Wartungsfreundlichkeit ließ sich mittels einer verteilerlosen Zündanlage ohne Zündkerzenkabel für die Zündung verbessern. Es kommen hydraulische Ventilheber zum Einsatz, so dass eine Justierung nach 1.000 Stunden entfällt. Dadurch verlängert sich das Intervall für den Austausch des Nockenwellenriemens von 3.500 auf 5.000 Stunden. Neben weiteren Vorteilen der PSI-Motoren, wie dem langlebigen Zylinderkopfdesign und den Premium-Einsätzen an Einlass- und Auslassventilen für eine längere Lebensdauer des Ventiltriebs, gibt es den nur bei PSI erhältlichen, besonders langlebigen (5.000 Stunden) Zahn-Ausgleichswellenriemen.

Ein Gedanke zu “Yale: Industriemotoren für Treibgasstapler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *