Yale: Mehr Effizienz durch Fahrkomfort

Yale_MS10-16_01Yale Europe Materials Handling bringt eine neue Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen Serie MS10-16 auf den Markt, die sich durch zahlreiche verbesserte Funktionen auszeichnet. Diese sollen dazu beitragen, dass der Fahrer ermüdungsfrei und somit produktiver arbeiten kann. Dazu gehören beispielsweise deutlich verbesserte ergonomische Bedienelemente, mithilfe derer der Anwender das Fahrzeug äußerst präzise und ermüdungsfrei steuern kann. Das Design der Fahrzeuge wurde für Fahrer verschiedenster Körpergröße und Statur sowie mit unterschiedlichstem Erfahrungsstand konzipiert.

Dank ihrer robusten Konstruktion und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten eignen sich die Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen MS10-16 für den Einsatz in Supermarktlagern, kleinen Lagerhallen und Kühlräumen bis -30 °C, in der industriellen Fertigung, im Einzelhandel, wie z. B. in Baumärkten, sowie bei Montagetätigkeiten. Die äußerst wendigen Fahrzeuge spielen ihren Trumpf besonders in Arbeitsumgebungen aus, die wenig Platz zum Rangieren bieten. Dank ihrer kompakten Bauweise und präzisen Lenk- und Bedienelemente kann der Anwender das Fahrzeug exakt manövrieren und Lasten sicher positionieren.

Für das Handling sehr empfindlicher Lasten bieten die Gabelhochhubwagen die Möglichkeit des proportionalen Hebens mit separaten Präzisions-Bedienelementen, mithilfe derer sich die Gabelzinken exakt steuern lassen. Dabei gewähren die Fahrzeuge eine maximale Sicht durch das Hubgerüst, so dass der Fahrer beim Aufnehmen und Absetzen der Last Gabelzinken und Last immer optimal im Blick hat. In Verbindung mit einer maximalen Fahrgeschwindigkeit von 6 km/h sorgen die Fahrzeuge für eine herausragende Leistung, Steuerbarkeit und Gesamtproduktivität. Diese Effizienzsteigerungen machen sich für den Kunden bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *