Ups – Wo ist Mitsubishi hin? Oder die Frage nach dem Wert von Ranglisten…

In jedem Menschen steckt etwas, dass ihn antreibt! Manchmal bedarf es eines Triggers, eines Auslösers, der wie auch immer geartet dafür sorgt, dass wir in einer bestimmten Situation tun, was wir tun. Psychologen versuchen das Trigger-Geheimnis schon seit Menschengedenken zu lüften…

Manchmal reichen ein Bild oder ein Wort, ein kurzer Blick, ein sanfter Ton und wir rasten aus, weinen, schreien, schlagen, brechen zusammen oder werden zu Extremschmusern, Killern, Freund oder Feind.

Was den Redakteur der Staplerworld Ausgabe Dezember 2016 antrieb, als er in der Weltrangliste „THE RANKING 2015/2016“ den Hersteller Mitsubishi Nichiyu Forklift vergaß, wissen wir nicht – zumal die Zeitschriften „dhf“ und das „Logistik Journal“ den japanischen Flurförderzeuge-Hersteller in ihren Weltranglisten unisono auf Platz 6 setzen. Was die deutsche Niederlassung von Mitsubishi Gabelstapler dazu in welcher Lautstärke sagte, als sie die Liste – da isser wieder der Trigger – sah, überlasse ich hier der Phantasie des Lesers.

Die Chefredaktion der Staplerworld kann sich das Dilemma des Vergessens nur so erklären, dass man wohl bei Mitsubishi auf eine e-mail Anfrage nicht geantwortet hat. Und eine nicht gegebene Antwort ist noch kein Auslöser für irgendeine Art von weiterer Reaktion oder gar einem Nachfassen. Das der Redakteur, der die Weltrangliste bearbeitet hat, nicht gemerkt hat, das einer der großen Player fehlte, löste auch nichts aus – dumm gelaufen. Ergo: Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt, aber nicht jeder hat es schon gefunden.

Ihr Nachdenktriggerms-portrait
Manfred Suthues

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *