Blocklager

Das Blocklager ist eine besondere Lagerart, bei der ohne Regale oder andere Vorrichtungen stapelfähige Kisten, Kartons oder Paletten übereinander und nebeneinander in Blöcken gestapelt werden. Diese Lagerung nennt man Blockstapelung. Sie ist ganz wesentlich von der Beschaffenheit der gestapelten Güter abhängig:

Bei in sich stabilen und nicht druckempfindlichen Gütern genügen Paletten ohne Aufbauten. Bei instabilen und druckempfindlichen Gütern werden Aufbauten oder Boxpaletten benötigt. Die Blockstapelung ist variabel, da ein Blocklager schnell umgebaut werden kann und relativ preisgünstig ist, da keine zusätzlichen Kosten für Palettenregale anfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *