Explosionsschutz

Der Explosionsschutz ist eine vorgeschriebene Schutzmaßnahme für Flurförderzeuge, die in explosionsgefährdeten Räumen eingesetzt werden. Dieses sind geschlossene Umgebungen, in denen sich Dämpfe, Gase, Staub oder Nebel konzentriert bilden, die, mit Luft vermischt, zu einem explosionsfähigen Gemisch werden  können.

Zum Beispiel verhindert eine Kühlung  Funkenflug durch Überhitzung der elektrischen Bauteile des Flurförderzeuges. Entstehen Funken durch elektrostatische Entladung, verhindert ein entsprechend abgesichertes Chassis, dass diese überspringen und explosionsfähiges Gemisch in der Umgebung entzündet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *