Tragfähigkeit

Die Tragfähigkeit ist die maximale Belastbarkeit eines Untergrundes oder Fahrzeuges.

Die Nenntragfähigkeit eines Gerätes wird auf dem Fabrikschild angegeben. Sie bezieht sich meist auf einen festgelegten Lastschwertpunkt (z.B. 500 mm) bei einer festen Hubhöhe (z.B. 3300 mm). Ein 2,0 Tonnen Stapler trägt die 2 Tonnen unter diesen Bedingungen. Die tatsächliche Tragfähigkeit wird durch Tests ermittelt und kann von der Nenntragfähigkeit abweichen. Die tatsächliche Tragfähigkeit ist auf dem Tragfähigkeitsschild am Stapler gut sichtbar angebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *