eepos auf der LogiMAT 2014: Komplett geschmiedete Präzisionsfahrwerke

Geschmiedete Fahrwerke

Geschmiedete Fahrwerke

Ein großer Schritt nach vorne für den Kran-Fahrwerksexperten eepos sind die aus hochwertigem Aluminium am Stück geschmiedeten Kranfahrwerke. Diesen Fortschritt präsentiert der Experte für Kran-Fahrwerkstechnik auf der LogiMAT 2014.

Die Fahrwerke sind stabiler als die gegossene Variante und brechen auch im Fall eines Bedienfehlers nicht. Allerdings räumt eepos-Vertriebsleiter Volkhardt Mücher ein: „Auch bei den bisher verwendeten hatten wir eine Reklamationsquote von 0%, die neuen, geschmiedeten Fahrwerke lassen sich aber noch variabler einsetzen.“

An den stabilen Fahrwerkskörpern sind Leichtlaufrollen aus nahezu abriebfreiem Spezialkunststoff angebracht, die zusammen mit der eepos Schienengeometrie für extreme Leichtgängigkeit der Komplettsysteme sorgen. Auch bei seitlich wirkenden oder aufwärts gerichteten Kräften oder bei Schrägzug gibt es kein Verkanten.

Anwender der eepos Aluminiumkransysteme können die eepos Leichtlauffahrwerke nun deutlich vielfältiger und für mehr Anwendungen wie etwa für bodengeführte Bediensysteme einsetzen. Zusätzlich sind sie weniger anfällig gegen Falscheinsatz. Die geschmiedeten Fahrwerke können universell für Tragfähigkeiten bis 1.500 kg eingesetzt werden.

Halle 6, Stand 360

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *