TEAM auf der LogiMAT: Smart Apps und Co. – Moderne Logistiklösungen

Trendtechnologien wie Apps können auch zur Optimierung von Intralogistikprozessen eingesetzt werden. Wie, das zeigt das Paderborner IT-Unternehmen TEAM auf der LogiMAT 2014.

Mittels anschaulicher Live-Präsentationen und kurzer Vorträge zeigt TEAM unter anderem, wie Logistikkennzahlen mit Smart Apps dargestellt werden können, welche Möglichkeiten moderne Software-Konfigurierung bietet und ob sich RFID-Technologien als Innovationstreiber in der Praxis bewähren können.

Wichtigstes Produkt auf dem LogiMAT-Stand von TEAM ist das Warehouse-Management-System ProStore. Mithilfe von ProStore sollen Intralogistikprozesse unter Einbeziehung moderner technologischer Ansätze individuell gestaltet werden können – wandlungsfähig, anpassbar und leistungsfähig.

Neu ist die ProStore Smart App, mit derer Logistik-Kennzahlen auf Smart Phone und Tablet schnell überblickt werden können. Das Modul ProStore „Strategie-Engine“ unterstützt einfache und kostengünstige Anpassungen im Wareneingang, der Kommissionierung oder der Nachschubsteuerung. Weitere Module umfassen die Ressourcenplanung und Logistics Intelligence.

Jeweils zur vollen Stunde zwischen 11 und 14 Uhr wird es an allen Messetagen kurze Vorträge zu typischen Aufgabenstellungen in der Logistik und dazu passenden Lösungen geben.

Halle 5, Stand 221

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *