Winkel GmbH: Halle 27, Stand J44

140417_WINKEL_CeMAT_2014_Bild 1_Alternativ_kKompetenz in Lagerprozess-Optimierung

Komponenten- und Systemanbieter Winkel stellt auf der CeMAT verschiedene Lösungen vor, die die Prozesse im Lager schneller, zuverlässiger, effizienter und ergonomischer machen. Dazu gehören leistungsfähige und dynamische Regalbediengeräte ebenso wie die innovative Kommissionierhilfe FAST PICK STATION. Darüber hinaus zeigt das Unternehmen aus dem württembergischen Illingen mit der Winkel-Rolle eine seiner beliebtesten und bewährtesten Lineartechnik-Komponenten.

Palettieren, Depalettieren, Kommissionieren: Dies alles sind Tätigkeiten, bei denen möglichst viele Waren in möglichst kurzer Zeit bewegt werden müssen. Oft hebt ein Mitarbeiter im Lager mehrere Tonnen pro Tag von Hand – ein mühsamer Prozess mit einem hohen Gesundheitsrisiko. Um dies zu vermeiden, hat Winkel die FAST PICK STATION entwickelt, die auch auf dem Messestand zu sehen sein wird. Diese besteht aus einem Kommissioniertisch auf einer Plattform und einem im Schacht unter dem Tisch integrierten Folienstretcher. Volle Paletten werden über den Schacht nach unten gefördert und dort mit Stretchfolie umwickelt. Die Ladung ist damit für den weiteren Transport gesichert. Die FAST PICK STATION sorgt für schlanke Prozesse, hohe Pick-Leistungen, höchste Kommissionierqualität und schonendes Warenhandling. Sie kommt in einer Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz, unter anderem in der Automobil- und Zulieferindustrie, dem Lebensmittelhandel, der Textilindustrie oder in der Drogeriebranche.

Winkel zeigt auch zwei seiner innovativen und bewährten Standard-Regalbediengeräte. Das Modell COLIBRI für Behälter und Kartons sowie das PUMA für Paletten und Gitterboxen überzeugen vor allem durch ihre schlanke Konstruktion, ihr praktisch schwingungsfreies Verhalten, ihre platzsparende Bauweise und ihre hohe Beschleunigung. Der verlustfreie Zahnstangenantrieb verhindert das Schwingen der Geräte, das sonst beim Beschleunigen und Abbremsen entsteht. Dadurch können die Winkel-RBG wesentlich kompakter und leichter gebaut werden. Dies macht die Geräte sehr dynamisch und steigert die Energieeffizienz. Durch ein integriertes Sicherheits-Bremssystem entfallen die hydraulischen Puffer, die sonst am Ende einer Regalgasse angebracht sind. Dadurch können rund zehn Prozent mehr Behälter oder Paletten auf gleichem Raum gelagert werden.

Mit der Winkel-Rolle bietet der Komponentenhersteller ein wirtschaftliches Führungssystem für stabile, sichere und wartungsfreie Linearbewegungen. Diese robuste Lösung kann tragende und statische Funktionen übernehmen und ist unempfindlich gegen Schmutz, Feuchtigkeit und wechselnde Temperaturen. Zudem lässt sich das Winkel-Rollen-System flexibel an verschiedene Anforderungen anpassen. Die modulare Bauweise und Genauigkeit ermöglichen eine schnelle Montage. Der Anwender erhält damit ein hoch belastbares und genaues Führungssystem, das sich bereits weltweit in der Praxis bewährt hat. Winkel-Rollen kommen unter anderem beim Bau des neuen Verkehrsknotenpunkts am One World Trade Center in New York zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Aufgabe: *