Corona-Bier und Staplermessen

suthues-marketing

der StaplerExperte

38 % der Amerikaner – so eine Umfrage – glauben, dass es besser ist, kein Corona Bier mehr zu trinken!? Diese CNN-Nachricht bezieht sich auf eine Meldung einer PR-Agentur. Dort steht, dass 737 US-Bürgern, die auch Biertrinker sind, zu ihrer Meinung über die Biermarke und das neuartige Coronavirus befragt wurden. Das ist beileibe nicht repräsentativ, aber dennoch amüsant – allemal die Schlussfolgerung der Agentur, dass 38 Prozent der Biertrinker kein Corona-Bier mehr kaufen – warum auch immer.

Am Bier hat es wohl nicht gelegen, dass die LogiMAT 2020 abgesagt wurde. Schade, sagen die einen. Genau richtig, die anderen. Globale Welten erleben halt auch globale Katastrophen. Anderseits ist bis heute (dieser Beitrag stammt vom 6. März, 15.30 Uhr) das Bundesligaspiel zwischen Gladbach und Dortmund nicht abgesagt. Dabei ist Heinsberg nur 35 Kilometer entfernt. Zur Erinnerung: In Heinsberg war Corona ungeladen auf einer Karnevalsparty erschienen. Vielleicht schleicht es sich auch ohne Eintrittskarte in den Borussia-Park… Wer weiß?

Wie auch immer – die ungezeigten Neuigkeiten der LogiMAT werden uns auch so erreichen. Zum Beispiel hier aus StaplerExperte.de. Wir halten den Virus zwar nicht auf, aber Sie dafür auf dem Laufendem.

CLARK: Go Green!

Im Rahmen der „Go Clark – Go Green“-Kampagne erweitert Clark Europe sein Angebot. Auf der LogiMat Stuttgart präsentiert Clark erstmals nachrüstbare Kabinenvarianten für Gegengewichtsstapler – vom Wetterschutzdach bis zur Vollkabine. Die EPXi-Baureihe ist die erste Clark Elektrostaplerbaureihe, bei der der Kunde bei tragfähigkeiten von 2 bis 2,5 Tonnen zwischen einteiligen und zweigeteilten Fahrertüren wählen kann.

Ein weiteres Highlight auf dem Clark Messestand ist der neue Multifunktions-Kommissionierer mit Arbeitsplattform, der auf der LogiMAT Premiere hat. Das Fahrzeug ist mit Sicherheitssystemen sowie einem ergonomischen Arbeitsplatzkonzept ausgestattet. Zudem erweitert Clark sein Produktspektrum im Bereich der Lagertechnikgeräte um weitere Fahrzeuge mit Lithium-Ionen-Technologie.

Saubere Dieselmotoren

Auf der LogiMAT zeigt Clark ebenfalls zum ersten Mal den neuen Dieselstapler C80D900. Das Fahrzeug mit acht Tonnen Tragfähigkeit bei 900 mm Lastschwerpunkt ergänzt die Clark Produktpalette im Bereich der verbrennungsmotorischen Gegengewichtstapler. Das robuste Fahrzeug, das im Freigelände zu sehen sein wird, ist ideal für intensive Einsatzbereiche im Außenbereich.
(Quelle Bild & Text: Clark Europe)

 

 

Linde: Jede Menge Neuheiten auf der LogiMAT

Auf mehreren Ausstellungsflächen mit insgesamt rund 875 Quadratmetern zeigt Linde Material Handling den Besuchern der LogiMAT 2020, wie sie ihre Intralogistik weiter optimieren und zukunftsfähig machen können. Dutzende Verkaufsberater und Experten rund um die Themenfelder Energie, Sicherheit, Digitalisierung und Intralogistik/Automatisierung beantworten Fragen und informieren über das wachsende Produkt- und Lösungsspektrum des Warenumschlagspezialisten. Highlight der Messepräsenz ist der neue voll vernetzte verbrennungsmotorische Linde-Stapler im Traglastbereich von 2 bis 3,5 Tonnen. Er feiert auf der Messe sein öffentliches Debüt. Ebenfalls im Fokus: innovative Lagertechnikgeräte sowie Sicherheits- und Softwarelösungen.

Weiterlesen