Seitenschieber

Weit verbreitet da sehr nützlich bei der alltäglichen Arbeit ist der Seitenschieber, auch Seitenschub genannt. Er ist ein hydraulische Anbaugerät für Flurförderzeuge und ermöglicht ein exaktes Aufnehmen und Absetzen der Last. Dabei werden die Gabelzinken hydraulisch über eine n eigenen Steuerkreis (3. oder 4.) seitlich verschoben. Einfachseitenschieber sind wie andere hydraulische Anbaugeräte auf den Gabelträger aufgesetzt oder bereits in den Mast integriert. Mehrfachseitenschieber findet man am häufigsten in der Getränke- und Baustoffindustrie.

Seitenschubgerät

Schwenkbare Seitenschubgeräte werden an Frontgabelstaplern angebaut, um dadurch ähnlich wie Seitenstapler arbeiten zu können. Der Lastträger wird mit dem Seitenschubgerät geschwenkt und quer zum Hubgerüst verschoben. Das schwenkbare Seitenschubgerät kann die Last von vorn aufehmen und absetzen. Mit dem normalen Seitenschubgerät  ist die nicht möglich. Ein Seitenschubgerät verringert die Tragkraft erheblich. Oft ist daher eine Extramast erforderlich.