Vorbeugen ist besser als heilen: Bei der Staplerentwicklung immer an Ergonomie denken

Jeder Manager nimmt heutzutage das Thema rund um die Ergonomie am Arbeitsplatz sehr ernst. Hart arbeitende Mitarbeiter allein sind kein Garant für hohe Produktivität. Heute wissen wir, dass auf Dauer nur gesunde und zufriedene Mitarbeiter der Schlüssel zu höherer Leistung sind. Beim Materialumschlag – und insbesondere mit Gabelstaplern – gibt es viele Maßnahmen, die Sie durchführen können, um die Ergonomie zu verbessern. Wenn Sie zum Beispiel den Komfort für den Fahrer erhöhen wollen, können Sie den Standardsitz durch eine voll einstellbare und gefederte Version zu ersetzen. Zusätzlich können Sie einen Experten hinzuziehen, der Ihre Fahrer berät und schult, die optimale Sitzposition zu finden.

Überprüfen und verbessern Sie gegebenenfalls Ihre Arbeitsabläufe: Machen Ihre Fahrer genügend Pausen? Wenn Sie die Ermüdung Ihrer Staplerbediener minimieren, erzielen Ihrer Mitarbeiter die besten Ergebnisse. Tatsächlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Arbeitsprozesse sowie die Arbeitsumgebung zu optimieren. Überprüfen Sie die Bodenbeschaffenheit, die Beleuchtung, das Klima, die Durchfahrten, gefährliche Ecken und die Ausstattung Ihrer Gabelstapler.

Weiterlesen

Wozu dies hier

Ein Stapler ist eine bessere Sackkarre, so wie ein Radlager eine bessere Schubkarre ist. Diese lange gehegte und in vielen Köpfen noch heute vorherrschende Definition ist längst Geschichte. Heute gewinnen diese Sackkarren Design-Wettbewerbe und sind viel tiefer in Produktionsprozesse eingebunden, als es ein banales Transportvehikel je sein könnte.

Weiterlesen