Jungheinrich China: Eine 10-jährige Erfolgsgeschichte

Die erfolgreiche Vertriebsmannschaft mit dem Vorstandsvorsitzenden der Jungheinrich AG, Hans-Georg Frey (Mitte), auf der CeMAT Asia.

Die erfolgreiche Vertriebsmannschaft mit dem Vorstandsvorsitzenden der Jungheinrich AG, Hans-Georg Frey (Mitte), auf der CeMAT Asia.

Seit dem Jahr 2004 kann Jungheinrich durchschnittlich zweistellige Zuwachsraten pro Jahr verzeichnen. Das Unternehmen hat sich in China als Top-Partner für Flurförderzeuge und Lösungen für die Intralogistik etabliert.

Jungheinrich ist seit dem Jahr 2004 in China mit einer eigenen Vertriebsgesellschaft erfolgreich aktiv. Die Einführung eines Direktvertriebs war die Konsequenz aus den bisherigen Aktivitäten des Hamburger Unternehmens in China. In den Jahren 1997 bis 2004 war Jungheinrich hier zunächst über eine Händlerorganisation vertreten.

Weiterlesen

Von Shanghai nach Bedburg – SANY nimmt Europa ins Visier

In Großbuchstaben steht auf dem oberen Rand der großen Produktionshalle in Bedburg worum es geht: Qualität. Nach europäischen Normen und mit deutscher Gründlichkeit fertigt SANY in Deutschland Reach Stacker und demnächst auch Schwerlast- und Leercontainer Stapler.

In Großbuchstaben steht auf dem oberen Rand der großen Produktionshalle in Bedburg worum es geht: Qualität. Nach europäischen Normen und mit deutscher Gründlichkeit fertigt SANY in Deutschland Reach Stacker und demnächst auch Schwerlast- und Leercontainer Stapler.

Während es manche Firmen aus Europa zum Kosten senken nach Fernost zieht, geht die SANY Gruppe den umgekehrten Weg. „Qualität verändert die Welt“ schreiben sie sich auf die Fahnen und produzieren Reach Stacker, Schwerlaststapler und Empty Container Handler in Bedburg bei Köln. Die Bauteile dazu kommen – bis auf selbst gefertigte Ausnahmen wie Rahmen und Kabine – von europäischen Zulieferern. Chinese machinery made in Europe.

Weiterlesen