Hyster: Fuhrparkmanagement für Marinebasis

naval-base-automates-control-of-forklift-fleet-with-hyster-tracker_eDie Babcock International Group hat mit Hilfe des Hyster Trackers ihre gesamte Gabelstaplerflotte im britischen Plymouth automatisiert. Das Fuhrparkmanagementsystem verwaltet insgesamt 80 Stapler, darunter ein Schmalgangstapler und weitere Flurförderzeuge, die am Stützpunkt der Royal Navy auf der Marinebasis Devonport für unterschiedliche Aufgaben eingesetzt werden.

Weiterlesen

UniCarriers: Lagertechnik und Services für wirtschaftliche Logistikprozesse

UniCarriers_EPH on wire_JPEG FormatIn Halle 9, Stand 9B41 zeigt UniCarriers, wie Unternehmen ihre Logistikprozesse mit der richtigen Lagertechnik und individuellen Serviceleistungen wirtschaftlicher gestalten. Dies verdeutlicht der internationale Staplerhersteller unter anderem anhand seines neuen Hochhubkommissionierers EPH 125, der auf der LogiMAT seine Messepremiere feiert. Das Fahrzeug ist so konzipiert, dass es besonders effiziente Kommissionierprozesse erlaubt. Darüber hinaus stellt UniCarriers das Service- und Wartungsmodul aus dem Dienstleistungskonzept UniCarriers 360° in den Fokus.

 

Weiterlesen

Yale: 20 Jahre in Deutschland

Im Jahr 1868 gründeten Linus Yale und Henry Towne die Yale Lock Manufacturing Company, aus der sich später die Yale and Towne Manufacturing Co. entwickelte.

Im Jahr 1868 gründeten Linus Yale und Henry Towne die Yale Lock Manufacturing Company, aus der sich später die Yale and Towne Manufacturing Co. entwickelte.

Der Flurförderzeugspezialist Yale Europe Materials Handling feierte im Oktober 2016 sein 20-jähriges Bestehen auf dem deutschen Markt. 1996 wurde hier die erste Niederlassung in Duisburg gegründet. Doch auch schon vor dieser Zeit war Yale erfolgreich auf dem deutschen Markt unterwegs, und einige der heutigen Händler sind von Anfang an Yale-Partner. Dies gründet sich vor allem auf der Tatsache, dass Yale stets partnerschaftlichen Kontakt zu seinen Händlern pflegt und eng mit diesen kooperiert, da sie den direkten Kontakt zum Kunde pflegen und fundierte Marktkenntnisse besitzen.

Weiterlesen

STILL: Grundstein für neues Logistikzentrum in Hamburg

Traditionell wurde bei der Grundsteinlegung des neuen Lo-gistikzentrum der STILL GmbH in Hamburg eine Zeitkapsel mit ei-ner Tageszeitung, Bauplänen, einer Flasche Korn, Geldmünzen und einem Staplermodell in den Grundstein eingemauert. V.l.n.r. Alexander Otto, CEO ECE Projektmanagement, Dr. Henry Puhl, Vorsitzender der STILL Geschäftsführung, Frank Horch, Se-nator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Hamburg, Falko Droß-mann, Bezirksamtsleiter Hamburg-Mitte.

Alexander Otto, CEO ECE Projektmanagement, Dr. Henry Puhl, Vorsitzender der STILL Geschäftsführung, Frank Horch, Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Hamburg, Falko Droßmann, Bezirksamtsleiter Hamburg-Mitte.

Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch und der Leiter des Bezirksamtes Hamburg-Mitte, Falko Droßmann, haben am heutigen Donnerstag gemeinsam mit dem Vorsitzenden der STILL Geschäftsführung, Dr. Henry Puhl, und ECE-Chef Alexander Otto den Grundstein für das neue Logistikzentrum der STILL GmbH in Hamburg gelegt. In unmittelbarer Nähe zum STILL Stammhaus entstehen auf einem Gelände am Billbrookdeich bis zum Frühjahr kommenden Jahres zwei Hallen mit einer Gesamtfläche von ca. 27.000 Quadratmetern. Entwickelt, geplant und realisiert wird das Projekt von der Hamburger Gewerbeimmobilien-Spezialistin ECE. Das Investitionsvolumen für das Projekt beläuft sich auf rund 30 Millionen Euro. Für das Logistikzentrum, das die ECE auf dem Investorenmarkt platziert, hat STILL einen langfristigen Mietvertrag abgeschlossen.

Weiterlesen

Hyster: Neuer Routenzug für Just-in-time-Produktion

hyster-tugger-train_cZur Unterstützung von Just-in-time-Lösungen bietet Hyster® jetzt einen flexiblen, modularen Routenzug an, der von den robusten Schleppern LO5.0T und LO7.0T gezogen wird. So können Lasten mit verschiedenen Wagen effizient zur und von der Fertigungsstraße transportiert werden.

„Die Beschickung der Fertigungsstraßen mit Material erfordert heute vor allem platzsparende und produktive Lösungen“, sagt Tracy Brooks, Industry Manager, Warehouse Solutions bei Hyster. „Die meisten Anwendungen arbeiten nach dem so genannten „Milk Run“-Logistikprinzip und liefern statt kompletter Paletten kleinere Chargen für die Just-in-time-Produktion. Leere Container werden dabei gleichzeitig eingesammelt.“

Weiterlesen