Jungheinrich: Neuer Kombistapler

EKX_516_Winkel_links_0015.tifJungheinrich bringt einen neuen Schmalgangstapler auf den Markt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Elektro-Kommissionier-/Dreiseitenstapler – kurz Kombistapler. Das Gerät vom Typ EKX 514-516, das Lasten von bis zu 1.600 Kilogramm bis in Höhen von 17,5 Meter heben kann, wird offiziell auf der LogiMAT 2016 in Stuttgart (Messehalle 9, Stand 9B02 und 9B04) der Weltöffentlichkeit vorgestellt.

Das Fahrzeug verfügt über modernste Steuerungstechnik, eine komplett neu entwickelte Motorentechnologie und ein effektives Energiemanagement. Darüber hinaus sorgt eine intelligente Leichtbauweise mit hochfesten Stählen für eine Gewichtsreduktion von 150 Kilogramm. „Damit können wir garantieren, dass der neue Stapler zwei Schichten mit nur einer Batterieladung effizient und wirtschaftlich arbeiten kann“, sagt Dr. Klaus-Dieter Rosenbach, Vorstand Logistiksystemgeschäft bei Jungheinrich.

Weiterlesen

Hyster: Start des „Approved Used“-Programms

„Bei Staplern aus dem ‚Approved Used‛-Programm von Hyster können Sie sich sicher sein, gleichzeitig den vollen Rückhalt eines großen Gabelstaplerherstellers mit Aftersales-Service und einem Kundendienst zu erhalten, der unter Wettbewerbern seinesgleichen sucht“, so Dominik Vierkotten, Business Director Central Europe.

„Bei Staplern aus dem ‚Approved Used‛-Programm von Hyster können Sie sich sicher sein, gleichzeitig den vollen Rückhalt eines großen Gabelstaplerherstellers mit Aftersales-Service und einem Kundendienst zu erhalten, der unter Wettbewerbern seinesgleichen sucht“, so Dominik Vierkotten, Business Director Central Europe.

Für die Aufbereitung gebrauchter Gabelstapler startet der Flurförderzeuge-Hersteller Hyster jetzt das „Approved Used“-Programm. Im Rahmen des Programms werden die Stapler komplett generalüberholt. Die so aufbereiteten Maschinen sollen sich durch eine größere Zuverlässigkeit und einen höheren Mehrwert als einige auf dem Markt erhältliche, preisgünstigere Neustapler auszeichnen.

„Die Nachfrage nach generalüberholten Gabelstaplern mit Tragfähigkeiten zwischen 2 und 3,5 Tonnen wächst“, erklärt Dominik Vierkotten, Hyster Area Business Director Central Europe. „Nach ersten positiven Ergebnissen stehen Unternehmen dem Gedanken, qualitativ hochwertige, generalüberholte Stapler zu kaufen oder zu mieten, mit zunehmender Offenheit gegenüber. Um die Gesamtbetriebskosten weiter zu senken, bestellen die Firmen oft einen Mix aus neuen und generalüberholten Fahrzeugen für ihren Fuhrpark.“

Weiterlesen

Yale: Fußgängerwarnleuchte erhöht Sicherheit im Lager

Yale_LED-Fußgängerleuchte_01Damit Fußgänger und Bediener von handbetriebenen Geräten, die im Arbeitsbereich von Gabelstaplern arbeiten, besser geschützt werden, hat Yale eine LED-Fußgängerwarnleuchte auf den Markt gebracht. Der Yale Blue Point-LED-Spot kann ab Werk installiert oder bei bestehenden Flotten aller Marken nachgerüstet werden.

Bei dieser Yale Lösung wird mit einem intensiven Lichtstrahl ein auffälliges Muster auf den Boden projiziert, das für Fußgänger eine deutliche Warnung ist. Besonders in lauter Umgebung, wo akustische Signale leicht überhört werden, und an nicht einsehbaren Kreuzungen, an denen Gabelstapler nicht direkt gesehen werden können, erhöht diese Warnleuchte die Sicherheit.

Weiterlesen

Konecranes: 10.000 Euro für gemeinnützigen Verein „Tante Emma“

Symbol für handfeste Hilfe (von links): Einkaufsleiter Markus Roßkopf und Personalleiter Thorsten Petry, beide vom Kran- und Hebetechnikhersteller Konecranes, überreichen Gernot Sattler, Vereins-vorstand von Tante Emma e.V., in Rodgau die Weihnachtsspende in Höhe von 10.000 Euro.

Symbol für handfeste Hilfe (von links): Einkaufsleiter Markus Roßkopf und Personalleiter Thorsten Petry, beide vom Kran- und Hebetechnikhersteller Konecranes, überreichen Gernot Sattler, Vereinsvorstand von Tante Emma e.V., in Rodgau die Weihnachtsspende in Höhe von 10.000 Euro.

Weihnachtsspende statt Kundengeschenke – Geld unterstützt Lebensmittelausgabe und Menschen in prekären Lebenslagen

Der Kran- und Hebetechnikhersteller Konecranes mit Haupt­sitz in Dreieich spendet 10.000 Euro an den gemeinnützigen Rodgauer Verein Tante Emma. Personalleiter Thorsten Petry und Ein­kaufs­leiter Markus Roßkopf übergaben gemeinsam in Rodgau den Scheck an Vereins­vorstand Gernot Sattler. Das gespendete Geld will der Verein für die Lebensmittelausgabe und sein Bera­tungsangebot für Menschen in pre­kären Lebenslagen verwenden.

Weiterlesen

STILL: Ergopick mit Kranausleger für leichtes Lasthandling

Bild 1_STILL CX-S 16 ErgopickDie STILL GmbH bietet ab sofort ein neues Produkt an: den STILL Ergopick. Er basiert auf dem STILL Horizontal-Kommissionierer CX-S 16 mit einem Vakuum-Schlauchheber inklusive Kranausleger der Firma Schmalz. Mit der Zusammenarbeit von STILL und Schmalz werden die Kompetenzen von Flurförderzeugen und Vakuum-Hebetechnik zusammengeführt. Mit dem Ergopick lassen sich schwere oder sperrige Waren sowohl effizient als auch ergonomisch richtig handhaben bzw. kommissionieren. Somit können Lasten von bis zu 40 kg mühelos und sicher bewegt werden, z. B. Kartons, Säcke, Farbeimer, Fässer, Koffer. Die Reichweite umfasst einen Radius von 2,1 m bei einem Einsatzbereich von bis zu 270 Grad um das Fahrzeug herum. Hinter dem „S“ des Fahrzeuges steckt ein Scherenhub. Dieser ermöglicht das Anheben von zwei Paletten auf eine angenehme Höhe von 785 mm. Mit einem geeigneten Ansaugwerkzeug lassen sich selbst sperrige Produkte von einer Person ergonomisch richtig handhaben.

Weiterlesen