UniCarriers: Stabilitätssystem beschleunigt Palettenhandling

Mit Mast Tilt Control (MTC) ergänzt UniCarriers die Schubmaststapler seiner ergonomischen U-TERGO®-Serie um ein neues Feature. Das Kontrollsystem zur Stabilisierung des Mastes gehört künftig zur Standardausstattung jedes Modells mit großer Hubhöhe und Mastneigung. Für Schubmaststapler mit geringeren Hubhöhen ist die Funktion optional erhältlich, außerdem kann sie in bestehenden Fahrzeugen nachgerüstet werden. Durch MTC stabilisiert sich der Mast um 80 Prozent schneller und ermöglicht so eine erhöhte Ein- und Auslagergeschwindigkeit beim Arbeiten in großen Höhen. Anwender erzielen kürzere Durchlaufzeiten und einen höheren Komfort beim Warenumschlag.

Weiterlesen

STILL: Sportwagen für die Rampe

Beladen, Entladen, Beladen, Entladen, wenn der LKW an der Rampe andockt oder ein hoher Warenumschlag bewältigt werden muss, soll alles schnell gehen. Zeit ist bekanntlich Geld. Um die Paletten zügig und komfortabel zu transportieren und den Staplerfahrer beim Überfahren der Bodenunebenheiten optimal abzufedern, hat STILL die neuen Niederhubwagenmodelle EXH-SF 20/25 mit individuell einstellbaren Standplattformen entwickelt. Mit dem Produktlaunch pünktlich zum Start der LogiMAT 2019 in Stuttgart zeigt STILL in Halle 10 am Stand B55/B61 vom 19. bis zum 21. Februar „Intralogistik aus erster Hand – Intelligent-Effizient-Innovativ“. Die mit nur 720 mm schmalsten Geräte am Markt sind agil und speziell für harte Einsätze sowie den Mehrschichtbetrieb konzipiert. Mit Tragfähigkeiten bis 2.500 kg hat STILL das Portfolio an Niederhubwagen nach oben erweitert. Dabei stehen Gabellängen bis zu 2.400 mm zur Auswahl, um jegliche Art von Ladungsträgern spielerisch zu handhaben.

Weiterlesen

Industrie 4.0: Hyster setzt auf staplerbasierte Robotik-Lösungen

Hyster Europe arbeitet jetzt mit dem französischen Robotertechnik-Spezialisten Balyo zusammen. Auf der Intralogistik Fachmesse LogiMAT in Stuttgart zeigte der Flurförderzeugehersteller intelligente Robotik-Lösungen am Beispiel des Hyster Schleppers LO7.0T.


Wie von Geisterhand bewegt fährt der Schlepper auf dem Hyster Stand in Halle 10. Die mit innovativer staplerbasierter Robotertechnik ausgestattete Maschine ist eines der ersten Modelle, die Hyster Europe mit der innovativen Technologie anbietet. „Unsere Robotertechnik arbeitet mit der Balyo Geo-Navigationstechnologie, die keine komplexen Änderungen an der Infrastruktur erfordert, um logistische Abläufe zu automatisieren“, sagt Timo Antony, Area Business Director Central Europe bei Hyster. „Stattdessen orientieren sich die Flurförderzeuge an der Umgebung mithilfe der natürlichen Gebäudemerkmale.“ Weiterlesen

Neuer Gabelhochhubwagen von Yale: Leistung, Präzision und Zuverlässigkeit

Auf der internationalen Fachmesse LogiMAT, die vom 19. bis 21. Februar in Stuttgart stattfindet, wird die neue MSX-Serie von Yale erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Neben den Yale Branchenexperten werden auch Händler aus dem umfassenden Netzwerk des Unternehmens zur Verfügung stehen, um über die ausgestellten Flurförderzeuge von Yale zu informieren. Gerne beraten sie die Messebesucher auch in Sachen Fuhrparkoptimierung zur Steigerung der Gesamtproduktivität.

Weiterlesen

Linde: Trolley-Transport neu gedacht

Er hat Ähnlichkeit mit einem Routenzug, ist aber deutlich wendiger und kann überdies rückwärtsfahren: Der Trolley Supply Truck ist ein neues Fahrzeugkonzept von Linde Material Handling, das die Vorteile des Linde-Logistikzugs mit denen eines Gabelstaplers verbindet. Die Konstruktion basiert auf dem Linde-Matrix-Konzept: Bedieneinheit und Antriebseinheit des Lastentransporters kommen aus dem Baukasten der Linde-Lagertechnikgeräte. Komplett neu ist hingegen die Lasteinheit in Form eines Bügelwagens mit gelenkten Rädern. Damit lassen sich Effizienzsteigerungen von bis zu 30 Prozent bei der Materialandienung in Fertigungsanlagen erzielen.

Weiterlesen